Ihr Schwulenberatung Shop

Nicht schwul
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo immer Männer unter sich sind, kommt irgendwann mannmännlicher Sex ins Spiel, sei es in Studentenverbindungen, beim Militär, im Gefängnis oder einfach unter guten Kumpels. Handelt es sich dabei um Ausrutscher, die nichts zu bedeuten haben, oder um eine unverzichtbare ´´Zutat´´ zur heterosexuellen Persönlichkeit? Jane Ward zeigt, dass die Begriffe hetero- und homosexuell nur wenig über Art und Ausmaß der tatsächlich praktizierten Sexualität aussagen, ja, dass diese streng binäre Unterscheidung der Realität nicht wirklich gerecht wird. Auch wenn amerikanische und europäische Männlichkeiten offenbar deutliche Unterschiede aufweisen: Ein erfrischender Beitrag zur Genderdebatte, der den Kern emanzipatorischer Politik berührt. ´´Wards Buch ist mutig und theoretisch fundiert - es bietet einen um fassenden, oft überraschenden und anregenden Überblick über homosexuelle Handlungen zwischen heterosexuellen Männern und ihre unterschiedlichen Bedeutungen. Kurz gesagt: Das ist cultural studies at its best.´´ (Times Higher Education)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Parks and Recreation - Schwule Pinguine
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Leslie beschließt, eine Hochzeitsfeier für zwei Pinguine zu veranstalten, um Werbung für den städtischen Zoo zu machen, sorgt sie ungewollt für Aufruhr. Denn es stellt sich heraus, dass beide Pinguine Männchen sind. Währenddessen bringt Mark Ann in eine heikle Situation, als er ihr vorschlägt, gemeinsam ins Kino zu gehen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
The Real O´Neals - Echt schwules Karaoke
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Da Pat zu lieb für diese Welt ist, bringt Shannon ihn dazu, selbstsüchtiger zu werden - ausgerechnet zu dem Zeitpunkt, an dem sich bischöflicher Besuch angekündigt hat. Währenddessen glaubt Kenny, im neuen schwulen Musiklehrer ein neues Vorbild gefunden zu haben. Doch er kommt schnell zu einer Erkenntnis: Nicht alle Schwule sind nett!

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Ich bin doch schwul und will es bleiben
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alt und (doch nicht) allein? - Wie leben schwule Männer im Alter heute? Einer ist Jahrgang 1925, hatte schon in frühester Jugend homosexuelle Kontakte und blickt zufrieden auf ein erfülltes Leben zurück. Einsam ist er auch im Alter nicht. Ein Anderer dagegen war lange verheiratet, entdeckt seine Homosexualität erst mit sechzig und versteckt sie gegenüber seiner Familie und den Freunden. Wie soll er Kraft aus einer Gemeinschaft schöpfen, die ihn trägt? Ob Schwule Angst vorm Alter haben, ob sie im ´´dritten´´ Lebensalter einsam und versteckt leben, ob sie ein soziales Netz, Freunde und Kontakt zur ´´Szene´´ haben, hängt von vielen Bedingungen ab. Wovon und auf welche Weise sich ihre zu einem erheblichen Teil schwierige Situation verbessern ließe, hat der Berliner Soziologe Michael Bochow im Auftrag des Schwulen Forums Niedersachsen untersucht. 33 schwule Männer, die 55 Jahre alt und älter sind, hat er für seine Studie interviewt. Die Ergebnisse werden in Form einzelner, gut lesbarer und oft auch anrührender Lebensgeschichten präsentiert und einer Analyse unterzogen. Um den Blick nicht zu verengen, hat Bochow zum Vergleich auch einige deutlich jüngere Männer nach ihrer Lebenssituation befragt. Am Ende formuliert er die Anforderungen, die sich daraus ergeben: an die Schwulen selbst und ihre Community, an die Sozialpolitik und an die ganze Gesellschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kein schwuler Land
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Homophobie und Sehnsucht - schwule Liebe auf dem Land. Johan ist der ungekrönte König der Dorfjugend. Jedes Wochenende führt er seinen Hofstaat von einer Dorfdisco zur nächsten und spielt den homophoben Macho, der gerne Fäuste sprechen lässt. Doch sonntags sitzt er brav mit seinen Eltern beim Seilerwirt und schmachtet heimlich Stefan an, den Sohn des Hauses. Für ihn trägt Johan zum Essen das gute Shirt und absolviert einen vormittäglichen Körperpflegemarathon. Zu seinen Gefühlen stehen kann er jedoch nicht, denn in Johans Heimat ist man nicht schwul...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Karriere eines konstruierten Gegensatzes: Zehn ...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der von Koray Y lmaz-Günay herausgegebene Sammelband mit Beiträgen in- und ausländischer Wissenschaftler_innen, Publizist_innen und Aktivist_innen blickt zurück auf die letzte Dekade und schaut auf die Überlappungen von feministischen und lesbisch-schwulen Debatten mit den Entwicklungen in der Mehrheitsgesellschaft. Er geht der Frage nach, ob/wie die relativen Erfolge der Frauen- und Homosexuellen-Emanzipation unter anderem durch rassistische Rückschritte erkauft wurden. Mit Beiträgen von: Hilal Sezgin, Jin Haritaworn, Georg Klauda, Esra Erdem, Salih Alexander Wolter, Zülfukar Çetin, Markus Bernhardt u.a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Mein schwules Auge 2
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweite Band des schwulen erotischen Jahrbuchs. Erotische Fotos und Malerei, Kurzgeschichten, Sachtexte, Interviews. Sexuelle und künstlerische Abenteurer und Exoten jeder Couleur, darunter neue Talente neben Stars.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Schwule Emanzipation und ihre Konflikte
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ab 1971 gründeten sich in zahlreichen westdeutschen Städten schwule Aktionsgruppen. Sie traten mit dem erklärten Ziel an, die heterosexuelle Ordnung als Wahnsinn zu entlarven, und stellten ihr die Zukunft einer Utopie gegenüber, in der alle ohne Angst verschieden sein können. Diese neue Schwulenbewegung war historisch und im internationalen Vergleich besonders; zugleich war ihre Besonderheit durchdrungen von der Zeit, in der sie sich organisierte. So universell die schwule Emanzipation sein sollte, die es zu erkämpfen galt, so umstritten war damals die Frage, welcher der richtige Weg der Umsetzung sein würde. Die Voraussetzung im Konzept von ´´Utopie´´ wurde bald selbst zum Streitpunkt. In dieser wegweisenden wissenschaftlichen Arbeit untersucht Patrick Henze die Entstehungsgeschichte sowie die Konflikte in der westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre - von Westberlin über Göttingen bis nach Würzburg. Mit zahlreichen Interviews und umfangreichem Achivmaterial mehrerer Aktionsgruppen geht er deren Organisierung nach, hebt dabei die Abspaltungen und Streitigkeiten hervor und gibt nicht zuletzt den historischen Erzählungen sowie den kollektiven Geschichten der Schwulenbewegung eine neue Form.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Ich bin schwul. Ich bin süchtig. Ich bin ein Genie
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was Capote hier als ´definitive Autobiographie´ erzählt, ist ein funkelndes, von präziser Sprache getragenes Zeitdokument. Capote verteilt nach links und rechts Seitenhiebe; er läßt sich aus über John F. Kennedy, Norman Mailer, Marilyn Monroe und viele andere aus. Er erinnert sich an seine Kindheit, seinen frühen Erfolg, berichtet über seine Probleme mit Drogen und Alkohol, seine Homosexualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Schock, Axel: Schwule Orte (Taschenbuch)
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2007Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Schwule OrteTitelzusatz: 150 beruehmt-beruechtigte SchauplaetzeAutor: Schock, AxelVerlag: Quer Verlag GmbH // QuerverlagSprache: DeutschSchlagworte: Erotik // Homoero

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 03.09.2019
Zum Angebot
Lenßen & Partner - Der schwule Ehemann
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach 18 Ehejahren hat Dagmar Hofmanns einen Verdacht: Ihr Mann Bernhard ist schwul. Wie lange lebt er schon mit diesem Geheimnis? Erklärt seine Neigung auch, dass im Ehebett nichts mehr läuft? Katja Hansen und Tekin Kurtulus beobachten, wie sich Bernhard Hofmanns in einem Sexshop für Schwule umsieht und sich mit einem Homosexuellen trifft. Aber warum ist er außerdem mit Jana Vollmer verabredet?

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Schwule Sichtbarkeit - schwule Identität
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorangetrieben von ´´Schwulen´´ selbst wurde seit dem 19. Jahrhundert das Konzept schwuler Identität durchgesetzt. Noch heute gelten ´´Sichtbarkeit´´ und ´´Identität´´ weithin als Schlüsselbegriffe politischer Kämpfe Homosexueller um Anerkennung und Respekt. Jedoch wird aktuell immer deutlicher, dass auf diese Weise ein Ordnungsregime entsteht, das auf Geschlechternorm, Weißsein, Bürgerlichkeit und Paarbeziehung basiert. So werden beispielsweise Queers of Color und Queers mit abweichenden Lebensentwürfen marginalisiert. Die Autoren des vorliegenden Bandes hinterfragen die Gewissheit, dass eine einheitliche schwule Identität existiert, aus unterschiedlichen Perspektiven: bewegungsgeschichtlich, wissenschaftstheoretisch und mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Auseinandersetzungen um Homonationalismus und rassistische Gentrifizierung. Gay Visibility - Gay Identity. Critical Perspectives In the 19th century ´´gays´´ themselves pushed forward the concept of gay identity. Until today ´´visibility´´ and ´´identity´´ count as key terms in the homosexuals´ fights for recognition and respect. Recently it has become increasingly clear, however, that these concepts support a regime of order based on gender norms, whiteness, bourgeois ideals and the predominance of the couple, thus marginalizing, among others, queers of color and queers with alternative lifestyles. The authors of the book question the existence of a single gay identity from different perspectives: the history of the gay movement, the philosophy of science, and the analysis of current social controversies about homo-nationalism and racist gentrification.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht