Angebote zu "Wien" (21 Treffer)

Das schwule Wien / Gay Vienna
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das schwule Wien´´ nimmt mit zu den Hotspots der Stadt. Die heutige Szene wird dabei genauso beleuchtet wie jener Teil des geschichtsträchtigen, prunkvollen Wiens, das von homosexuellen Männern geprägt wurde. In hundert Stationen gibt Andreas Brunner einen kurzweiligen Einblick in die Geschichte schwuler Männer in Wien und streift dabei alle wichtigen Highlights aus Kunst, Kultur und Szene. Prinz Eugen oder Erzherzog Ludwig Victor, die zu den bekanntesten schwulen Persönlichkeiten der Wiener Geschichte zählen, kommen dabei genauso vor wie die Erinnerung an Homosexuelle, die wegen ihrer Sexualität verfolgt wurden. Neben Klassikern wie dem noblen ´´Kaiserbründl´´ oder dem Donnerbrunnen am Neuen Markt führt der Band auch zu versteckten Orten mit schwuler Vergangenheit oder Gegenwart. Ein Wien-Buch für alle, die diese unbekannte Facette der Stadt entdecken wollen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Schwules Wien - Andreas Brunner
3,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1998

Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Brunner, Andreas: Das schwule Wien / Gay Vienna...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2016Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Das schwule Wien / Gay ViennaTitelzusatz: Der Guide zu Kunst, Kultur & Szene / Your Guide to Art, Culture & SceneAutor: Brunner, AndreasVerlag: MetroverlagSprache: Englisch // DeutschSc

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Queer Vienna
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der sechste Band der Reihe CITYwalks führt auf sieben Stadtspaziergängen durch die Schwulen- und Lesbencommunity Wiens. Hier entdeckt der Stadtbenutzer ebenso wie der Stadtbesucher verschrobene Klingellokale und urbane Hipness. Neben vielen historischen Fakten bringt ´´Queer Vienna´´ selbstverständlich auch jede Menge nützliche Informationen, von Einkehrtipps bis zu Shoppingmöglichkeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Hauptstadt des Sex
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erotische Wien: eine aufregend neue Stadtgeschichte. Homosexualität, Kastrationsangst, Masochismus - Begriffe, die in Wien erfunden wurden. Die erste Eheberatungsstelle der Welt eröffnete 1922 im Wiener Rathaus. Die technischen Grundlagen für das Smartphone schuf eine Sexgöttin aus Hollywood. Ihr Geburtsort? Wien. Um 1900 lockte ein pornografischer Roman scharenweise Sextouristen in die österreichische Hauptstadt. Wer das Buch geschrieben hat, ist bis heute nicht ganz geklärt. Josefine Mutzenbacher hatte ´´den Bekanntheitsgrad des Kaiserliedes´´ (Egon Friedell), bis heute kennt sie jeder. Am Ende der Geschichte ist sie gerade 14. Wer war jener Wiener Schriftsteller, der den weltweit ersten schwulen Kommissar erfunden hat? Und hat die österreichische ESC-Siegerin Conchita eine eigene Heilige? Aber klar! Sie gleicht der Sängerin sogar aufs Haar. Michaela Lindinger zeigt: Mit Paris konnte in puncto Sex quer durch die Jahrhunderte nur eine europäische Großstadt konkurrieren: Wien

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kachelbads Erbe (eBook, ePUB)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Sprache an ihre Grenze kommt, betreten wir eine neue Welt. Los Angeles, Mitte der 1980er Jahre. Der deutsche Auswanderer H.G. Kachelbad friert für das kryonische Unternehmen Exit U.S. Menschen ein, die in ihrer Gegenwart nicht mehr leben können. Bald scharen sich ein abgehalftertes Schriftstellergenie, eine ukrainische Wissenschaftlerin, ein vietnamesischer Auftragskiller und andere skurrile Gestalten um Kachelbad. So unterschiedlich ihre Motivationen auch sind, alle »kalten Mieter« hegen die Hoffnung, eines Tages wieder auf getaut werden zu können. Vom jüdischen Wien der Jahrhundertwende bis ins schwule New York der frühen 1980er Jahre nimmt uns Hendrik Otrembas zweiter Roman mit auf eine Reise in die Vergangenheit, um über die Zukunft nachzudenken. Kachelbads Erbe ist ein mitreißendes Gedankenspiel, ein Experiment mit Erzählinstanzen, ein sorgenvoller Blick in die Zukunft der menschlichen Zivilisation - und reflektiert zugleich die Möglichkeiten der Literatur, ins Jenseits zu reichen. Vor allem aber erzählt der Roman eine große Liebesgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Kachelbads Erbe
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Sprache an ihre Grenze kommt, betreten wir eine neue Welt. Los Angeles, Mitte der 1980er Jahre. Der deutsche Auswanderer H.G. Kachelbad friert für das kryonische Unternehmen Exit U.S. Menschen ein, die in ihrer Gegenwart nicht mehr leben können. Bald scharen sich ein abgehalftertes Schriftstellergenie, eine ukrainische Wissenschaftlerin, ein vietnamesischer Auftragskiller und andere skurrile Gestalten um Kachelbad. So unterschiedlich ihre Motivationen auch sind, alle ´´kalten Mieter´´ hegen die Hoffnung, eines Tages wieder auf getaut werden zu können. Vom jüdischen Wien der Jahrhundertwende bis ins schwule New York der frühen 1980er Jahre nimmt uns Hendrik Otrembas zweiter Roman mit auf eine Reise in die Vergangenheit, um über die Zukunft nachzudenken. Kachelbads Erbe ist ein mitreißendes Gedankenspiel, ein Experiment mit Erzählinstanzen, ein sorgenvoller Blick in die Zukunft der menschlichen Zivilisation - und reflektiert zugleich die Möglichkeiten der Literatur, ins Jenseits zu reichen. Vor allem aber erzählt der Roman eine große Liebesgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Aus dem Siebenjährigen Krieg
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Roman aus der Zeit des Siebenjährigen Krieges. Drückende Schwüle lastet 1757 auf den diplomatischen Beziehungen zwischen Preußen und Sachsen. Am Berliner Hof Friedrichs II. ist man besorgt über die vielen Geheimdepeschen, die zwischen Dresden und Wien hin- und hergehen. Zwar hat man schon seine Spione in der Umgebung des kursächsischen Politikers Heinrich Graf von Brühl, aber, als sich der junge Schweizer Max de Simonis in Berlin um eine Aufgabe bemüht, wird er nach Sachsen geschickt, um weitere Informationen zu liefern. Ziemlich naiv begibt er sich auf das spiegelglatte höfische Parkett Dresdens und verfängt sich in den Netzen von Intrigen, Amouren und geheimpolitischen Machenschaften. Brühls Pläne werden verraten, und die Preußen marschieren ohne Kriegserklärung in Sachsen ein. Simonis gerät zwischen die Fronten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Herzgrab (MP3-Download)
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Liebe zur Obsession wird und Rache zum blutigen Wahn ... Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, jede vermisste Person zu finden. Doch die Suche nach dem weltbekannten Maler Salvatore De Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Sein letztes Gemälde weist ihr den Weg in die drückende Schwüle der Toskana, und auf einmal sieht sie sich mit Familien-Intrigen und der Mafia konfrontiert. In Florenz trifft sie auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des BKA nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen die beiden, dass die Fälle zusammenhängen ? auf eine derart perfide Art, dass Elena und Peter den Fall nur gemeinsam lösen können. (Laufzeit: ca. 14h 9)

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot