Angebote zu "Schatten" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Schatten des Rosa Winkel oder Schwule erfind...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Texte , Geschichten, Essays, Erzählungen aus mehr als 40 Jahren - Unterwegs zu Orten schwuler Selbstverwirklichung und Konfusion. Als Resultat eines bewegten Lebens, mit Berlin als Mittelpunkt und der Idee schwuler Emanzipation als Ziel, Im Abschied von der bleiernen Zeit der 1960iger Jahre und vom Skandal der Übernahme des175 StGB ins Strafrecht der jungen Bundesrepublik. Als einer Zeit, in der für Schwule das Dritte Reich bei seiner Kapitulation am 8. Mai 1945 noch nicht zu Ende war und die Zahl der nach dem175 Verurteilten, die der im Dritten Reich davon Betroffenen, mit ca. 50 000 Leidtragenden, sogar noch übertraf. Bis heute nicht davon rehabilitiert. Und zwar ungeachtet der mit den 1970iger Jahren für Schwule damit verbundenen Aufbruchstimmung. Abgelöst von der AIDS-Krise der 1980iger Jahre, der zahlreiche meiner Freunde und Weggefährten zum Opfer fielen, die ich nach wie vor immer noch vermisse. Unvergessen und dauerhaft in meiner Erinnerung an sie aufbewahrt. Weil keiner von ihnen verdient hat, in Vergessenheit zu geraten. Ihnen gegenüber stehen Angehörige der Generation derjenigen, denen ein Überleben vergönnt war und über die Jahre hin darauf angewiesen waren, sich keine wie auch immer geartete Gelegenheit entgehen zu lassen, sich neu zu erfinden. Als Alchemisten des Glücks, das auch in meinem Fall die Finger mit im Spiel hatte, als es sich darum handelte, mit meiner aktiven Teilnahme an der schwulen Emanzipationsbewegung der vergangenen Jahrzehnte, zu einer spürbaren Verbesserung meiner Lebensqualität beizutragen. Und zwar unterm Dach des Lebensort Vielfalt, dem Mehrgenerationenwohnprojekt der Schwulenberatung Berlin. Durch meine aktive Teilnahme daran bestimmt und die Erkenntnis, das meine Geschichte noch nicht zu Ende erzählt ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Orte schwuler Selbstverwirklichung und Konfusion
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dritte überarbeitete Gemeinschaftsausgabe von "Die Farben der Haut ..." und "Im Schatten des Rosa Winkel ..." - Texte , Geschichten, Essays, Erzählungen, Interviews, Porträts und Rezensionen aus mehr als 40 Jahren. Als schwuler Autor und Aktivist unterwegs zu Orten schwuler Selbstverwirklichung und Konfusion. Resultat eines bewegten Lebens, mit Berlin als Mittelpunkt und der Idee schwuler Emanzipation als Ziel, Im Abschied von der bleiernen Zeit der 1960iger Jahre und vom Skandal der Übernahme des 175 StGB ins Strafrecht der jungen Bundesrepublik. Als einer Zeit, in der für Schwule das Dritte Reich bei seiner Kapitulation am 8. Mai 1945 noch nicht zu Ende war und die Zahl der nach dem 175 Verurteilten, die der im Dritten Reich davon Betroffenen, mit ca. 60 000 Leidtragenden, sogar noch übertraf. Erst im Zuge der Wiedervereiniung beider deutschen Teilstaaten 1994 abgeschafft. Während die Rehabilitation und Wiedergutmachung weitere 23 Jahre auf sich warten ließ. Und zwar ungeachtet der mit den 1970iger Jahren verbundenen Aufbruchstimmung und AIDS-Krise der 1980iger Jahre, mit dem Ergebnis des Verlusts zahlreicher meiner Freunde und Weggefährten, die ich immer noch vermisse. Unvergessen und darum dauerhaft in meiner Erinnerung aufbewahrt, weil keiner von ihnen verdient hat, in Vergessenheit zu geraten. Ihnen gegenüber stehen Angehörige der Generation derjenigen, denen ein Überleben vergönnt war und die über die Jahre hin darauf angewiesen waren, sich keine wie auch immer geartete Gelegenheit entgehen zu lassen, sich noch mal neu zu erfinden. Als Alchemisten des Glücks, das auch in meinem Fall die Finger mit im Spiel hatte, als es sich darum handelte, mit meiner aktiven Teilnahme an der schwulen Emanzipationsbewegung der vergangenen Jahrzehnte, zu einer spürbaren Verbesserung unserer Situarion und der eigenen Lebensqualität beizutragen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Orte schwuler Selbstverwirklichung und Konfusion
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dritte überarbeitete Gemeinschaftsausgabe von "Die Farben der Haut ..." und "Im Schatten des Rosa Winkel ..." - Texte , Geschichten, Essays, Erzählungen, Interviews, Porträts und Rezensionen aus mehr als 40 Jahren. Als schwuler Autor und Aktivist unterwegs zu Orten schwuler Selbstverwirklichung und Konfusion. Resultat eines bewegten Lebens, mit Berlin als Mittelpunkt und der Idee schwuler Emanzipation als Ziel, Im Abschied von der bleiernen Zeit der 1960iger Jahre und vom Skandal der Übernahme des 175 StGB ins Strafrecht der jungen Bundesrepublik. Als einer Zeit, in der für Schwule das Dritte Reich bei seiner Kapitulation am 8. Mai 1945 noch nicht zu Ende war und die Zahl der nach dem 175 Verurteilten, die der im Dritten Reich davon Betroffenen, mit ca. 60 000 Leidtragenden, sogar noch übertraf. Erst im Zuge der Wiedervereiniung beider deutschen Teilstaaten 1994 abgeschafft. Während die Rehabilitation und Wiedergutmachung weitere 23 Jahre auf sich warten ließ. Und zwar ungeachtet der mit den 1970iger Jahren verbundenen Aufbruchstimmung und AIDS-Krise der 1980iger Jahre, mit dem Ergebnis des Verlusts zahlreicher meiner Freunde und Weggefährten, die ich immer noch vermisse. Unvergessen und darum dauerhaft in meiner Erinnerung aufbewahrt, weil keiner von ihnen verdient hat, in Vergessenheit zu geraten. Ihnen gegenüber stehen Angehörige der Generation derjenigen, denen ein Überleben vergönnt war und die über die Jahre hin darauf angewiesen waren, sich keine wie auch immer geartete Gelegenheit entgehen zu lassen, sich noch mal neu zu erfinden. Als Alchemisten des Glücks, das auch in meinem Fall die Finger mit im Spiel hatte, als es sich darum handelte, mit meiner aktiven Teilnahme an der schwulen Emanzipationsbewegung der vergangenen Jahrzehnte, zu einer spürbaren Verbesserung unserer Situarion und der eigenen Lebensqualität beizutragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die Yumbo Center Boys
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gran Canaria ist die wärmste Insel der Welt und das legendäre Yumbo Center im sonnigen Playa del Ingles ist der unbestrittene Mittelpunkt der schwulen Welt. Hier treffen sich schwule Touristen aus aller Welt und feiern eine nicht enden wollende Party in den weit über 50 Gay Bars, Restaurants und Discotheken. Und mittendrin sind die Yumbo Center Boys, vier attraktive junge Männer, die nach Gran Canaria gekommen sind, um ihr Glück zu versuchen:• Joe, der unglaublich hübsche blonde Jüngling will einfach nur sein Leben genießen. Er sucht Liebe, Sex und Abenteuer und davon gibt es im Yumbo-Center wirklich mehr als genug! • Fabsi, der Waisenknabe mit den traurigen Augen und dem Herz aus Gold. Fabsi ist neu im Yumbo und hat von Tuten und Blasen keine Ahnung. Aber er lernt schnell, bemerkenswert schnell!• Mario, das charmante Schlitzohr kommt nicht nur bei den Männern gut an. Mario bietet Escort auf höchstem Niveau und geht in den Luxushotels in Playa del Ingles und Maspalomas ein und aus. • Und Bully, der freche Diplom-Taschendieb und Gelegenheitsstricher, der sich in den dunkelsten Darkrooms des Yumbo auskennt wie in seiner Westentasche.Sie sind die besten Freunde der Welt, machen das berühmte Yumbo Center unsicher und ziehen den schwulen Touristen das Geld aus der Tasche.Jeder Tag ist ein Urlaubstag und die Sonne scheint sogar bei Nacht.Aber wo viel Sonnenschein ist, da ist auch Schatten: Eifersucht und Liebesleid, Drogen und Alkohol, die allgegenwärtige Policia und der zwielichtige Stricherkneipen-Wirt „Peseten Pete“ machen den liebenswerten Jungs das Leben schwer. Und dann ist da noch ein blutrünstiger Serienkiller, der es speziell auf junge Rentboys wie Joe, Fabsi, Mario und Bully abgesehen hat!Yumbo Center Boys ist die perfekte Strandlektüre für Gran Canaria Touristen und alle, die reif für die Insel sind! Yumbo Center Boys ist ein Muss für alle Yumbo-Fans! Leichte Unterhaltung voller Witz, Spannung und Erotik.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die Yumbo Center Boys
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Gran Canaria ist die wärmste Insel der Welt und das legendäre Yumbo Center im sonnigen Playa del Ingles ist der unbestrittene Mittelpunkt der schwulen Welt. Hier treffen sich schwule Touristen aus aller Welt und feiern eine nicht enden wollende Party in den weit über 50 Gay Bars, Restaurants und Discotheken. Und mittendrin sind die Yumbo Center Boys, vier attraktive junge Männer, die nach Gran Canaria gekommen sind, um ihr Glück zu versuchen:• Joe, der unglaublich hübsche blonde Jüngling will einfach nur sein Leben genießen. Er sucht Liebe, Sex und Abenteuer und davon gibt es im Yumbo-Center wirklich mehr als genug! • Fabsi, der Waisenknabe mit den traurigen Augen und dem Herz aus Gold. Fabsi ist neu im Yumbo und hat von Tuten und Blasen keine Ahnung. Aber er lernt schnell, bemerkenswert schnell!• Mario, das charmante Schlitzohr kommt nicht nur bei den Männern gut an. Mario bietet Escort auf höchstem Niveau und geht in den Luxushotels in Playa del Ingles und Maspalomas ein und aus. • Und Bully, der freche Diplom-Taschendieb und Gelegenheitsstricher, der sich in den dunkelsten Darkrooms des Yumbo auskennt wie in seiner Westentasche.Sie sind die besten Freunde der Welt, machen das berühmte Yumbo Center unsicher und ziehen den schwulen Touristen das Geld aus der Tasche.Jeder Tag ist ein Urlaubstag und die Sonne scheint sogar bei Nacht.Aber wo viel Sonnenschein ist, da ist auch Schatten: Eifersucht und Liebesleid, Drogen und Alkohol, die allgegenwärtige Policia und der zwielichtige Stricherkneipen-Wirt „Peseten Pete“ machen den liebenswerten Jungs das Leben schwer. Und dann ist da noch ein blutrünstiger Serienkiller, der es speziell auf junge Rentboys wie Joe, Fabsi, Mario und Bully abgesehen hat!Yumbo Center Boys ist die perfekte Strandlektüre für Gran Canaria Touristen und alle, die reif für die Insel sind! Yumbo Center Boys ist ein Muss für alle Yumbo-Fans! Leichte Unterhaltung voller Witz, Spannung und Erotik.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Zielgruppenmarketing der Reisebranche in der Ga...
76,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 3,0, Private Fachhochschule Göttingen (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Prominente outen sich heutzutage als schwul oder lesbisch. Es gibt in jeder größeren Stadt jährlich Christopher-Street-Day s, die mehrere Zehntausende von Teilnehmern und ein Vielfaches an Zuschauern anlocken Schwule und Lesben treten aus ihrem Schatten und leben ihre wahre Identität offener und selbstbewusster aus als früher.Werte und Normen der Gay Community werden, vielmehr als noch vor Jahren, nach Außen gezeigt. Dieser Stolz der vermehrt nach Außen getragen wird, spiegelt sich auch im Konsumverhalten der Homosexuellen wider. Auch sie wollen als Zielgruppe wahrgenommen werden.Studien zeigen, dass diese Zielgruppe im Vergleich zu den Heterosexuellen sehr konsumfreudig ist und somit eine zielgruppenspezifische Behandlung logische Konsequenz wäre. Als eigene und gesondert anzusprechende Zielgruppe rücken Homosexuelle damit immer mehr in den Blickpunkt der Wirtschaft, oder genauer gesagt in den der Marketingabteilungen deutscher Unternehmen.Allerdings sind auf Seiten der werbetreibenden Unternehmen dabei eine Menge Faktoren zu berücksichtigen. Nur wer es schafft sich glaubhaft in der Zielgruppe zu positionieren, kann diese äußerst loyalen Kunden gewinnen.Gay Marketing, das sich homosexueller Botschaften bedient oder sich an das homosexuelle Klientel wendet, ist in Deutschland noch nicht sehr verbreitet. Nur eine Handvoll Konzerne wenden sich bisher an die homosexuelle Zielgruppe, obwohl diese eine bei weitem ausreichend relevante Größe für Marketing-Aktivitäten darstellt.Diversity-Marketing ist ein Schlagwort das in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird, in Deutschland jedoch noch wenig bekannt ist. Die Vielfalt, Unterschiedlichkeit und Individualität des Menschen intern und extern zu nutzen ist ein Ziel, welches es gerade in Zeiten von Marktsättigung und gesellschaftlicher Individualisierung anzustreben gilt.Das Streben nach Dominanz in der Nische ist eine Strategie, die erfolgsversprechend erscheint. Sie erschließt zusätzliches Potential und die Unternehmen, die in diesen Teilmarkt eintreten bleiben immer einen Schritt voraus. Kurzfristige Marketingaktivitäten in der Gay-Zielgruppe sind jedoch wenig erfolgsversprechend, denn gerade die homosexuelle Zielgruppe ist nicht über Nacht als Cash-Cow zu instrumentalisieren. Eine langfristig angelegte Partnerschaft hingegen kann zu einer enormen Bindung an die Marke führen, und ist gerade im heutzutage hart umkämpften Markt eine der wichtigsten Faktoren für ein Unternehmen.Speziell Reisen haben für Homosexuelle einen hohen Stellenwert und daher ist die Tourismusbranche besonders bedeutsam und interessant für Gay Marketing.Das Reiseaufkommen der Homosexuellen liegt deutlich über dem der Heterosexuellen. Für Heterosexuelle gibt es einen scheinbar unendlich großen Markt von Angeboten, die Homosexuellen hingegen werden so gut wie gar nicht berücksichtigt.Der Markt in Deutschland ist in diesem Bereich kaum entwickelt und noch nicht aufgeteilt. Das Unternehmen welches als erstes diesen Markt betritt und alle Homo-Belange berücksichtigt, hat somit beste Voraussetzungen sich in der Nische zu etablieren.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Grundlagen1.1Definition Zielgruppenmarketing1.2Abgrenzung Gay Marketing2.Gay Community als Zielgruppe2.1Gay Demographie2.2Gay Medien2.2.1Presse, Radio und TV2.2.2Internet2.3Repräsentative Gay Studien2.3.1Eurogay-Studie März 2001: Schwules Leben in Deutschland2.3.2Grundlagenstudie Juni 2001: Der schwule Konsument2.3.3GayVote Befragung April 2003: Themeninteressen und Markenimage in der ...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Zielgruppenmarketing der Reisebranche in der Ga...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 3,0, Private Fachhochschule Göttingen (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Prominente outen sich heutzutage als schwul oder lesbisch. Es gibt in jeder größeren Stadt jährlich Christopher-Street-Day s, die mehrere Zehntausende von Teilnehmern und ein Vielfaches an Zuschauern anlocken Schwule und Lesben treten aus ihrem Schatten und leben ihre wahre Identität offener und selbstbewusster aus als früher.Werte und Normen der Gay Community werden, vielmehr als noch vor Jahren, nach Außen gezeigt. Dieser Stolz der vermehrt nach Außen getragen wird, spiegelt sich auch im Konsumverhalten der Homosexuellen wider. Auch sie wollen als Zielgruppe wahrgenommen werden.Studien zeigen, dass diese Zielgruppe im Vergleich zu den Heterosexuellen sehr konsumfreudig ist und somit eine zielgruppenspezifische Behandlung logische Konsequenz wäre. Als eigene und gesondert anzusprechende Zielgruppe rücken Homosexuelle damit immer mehr in den Blickpunkt der Wirtschaft, oder genauer gesagt in den der Marketingabteilungen deutscher Unternehmen.Allerdings sind auf Seiten der werbetreibenden Unternehmen dabei eine Menge Faktoren zu berücksichtigen. Nur wer es schafft sich glaubhaft in der Zielgruppe zu positionieren, kann diese äußerst loyalen Kunden gewinnen.Gay Marketing, das sich homosexueller Botschaften bedient oder sich an das homosexuelle Klientel wendet, ist in Deutschland noch nicht sehr verbreitet. Nur eine Handvoll Konzerne wenden sich bisher an die homosexuelle Zielgruppe, obwohl diese eine bei weitem ausreichend relevante Größe für Marketing-Aktivitäten darstellt.Diversity-Marketing ist ein Schlagwort das in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird, in Deutschland jedoch noch wenig bekannt ist. Die Vielfalt, Unterschiedlichkeit und Individualität des Menschen intern und extern zu nutzen ist ein Ziel, welches es gerade in Zeiten von Marktsättigung und gesellschaftlicher Individualisierung anzustreben gilt.Das Streben nach Dominanz in der Nische ist eine Strategie, die erfolgsversprechend erscheint. Sie erschließt zusätzliches Potential und die Unternehmen, die in diesen Teilmarkt eintreten bleiben immer einen Schritt voraus. Kurzfristige Marketingaktivitäten in der Gay-Zielgruppe sind jedoch wenig erfolgsversprechend, denn gerade die homosexuelle Zielgruppe ist nicht über Nacht als Cash-Cow zu instrumentalisieren. Eine langfristig angelegte Partnerschaft hingegen kann zu einer enormen Bindung an die Marke führen, und ist gerade im heutzutage hart umkämpften Markt eine der wichtigsten Faktoren für ein Unternehmen.Speziell Reisen haben für Homosexuelle einen hohen Stellenwert und daher ist die Tourismusbranche besonders bedeutsam und interessant für Gay Marketing.Das Reiseaufkommen der Homosexuellen liegt deutlich über dem der Heterosexuellen. Für Heterosexuelle gibt es einen scheinbar unendlich großen Markt von Angeboten, die Homosexuellen hingegen werden so gut wie gar nicht berücksichtigt.Der Markt in Deutschland ist in diesem Bereich kaum entwickelt und noch nicht aufgeteilt. Das Unternehmen welches als erstes diesen Markt betritt und alle Homo-Belange berücksichtigt, hat somit beste Voraussetzungen sich in der Nische zu etablieren.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Grundlagen1.1Definition Zielgruppenmarketing1.2Abgrenzung Gay Marketing2.Gay Community als Zielgruppe2.1Gay Demographie2.2Gay Medien2.2.1Presse, Radio und TV2.2.2Internet2.3Repräsentative Gay Studien2.3.1Eurogay-Studie März 2001: Schwules Leben in Deutschland2.3.2Grundlagenstudie Juni 2001: Der schwule Konsument2.3.3GayVote Befragung April 2003: Themeninteressen und Markenimage in der ...

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Doppel (t) Leben
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lu (Luon Logroño) ist mit seiner Mutter zusammen der einzig Überlebende rivalisierender Drogenkartelle in Kolumbien. Nach einem blutigen Gemetzel fliehen die beiden nach Venezuela, wo Lu später Psychologie studiert. Kurz nach seinem Abschluss kommt er in die Schweiz, weil seine Mutter wieder heiratet. Lu versucht sich in der neuen Heimat einzuleben, findet aber auch nach drei Jahren nur Gelegenheitsjobs. Was jetzt?Bei einem Ausflug nach Lausanne begegnet ihm der lustige Frederick, der kürzlich wegen einem Skandal seinen Job verlor. Der blonde Sonderling ist auf dem Weg zu einem Gestüt in Frankreich und überredet Lu, mit ihm das Wochenende dort zu verbringen. Lu, der nicht reiten kann, stürzt vom Pferd und muss, zurück in Basel, zum Chiropraktiker. Ray massiert ihn nicht nur, sondern lenkt auch Lus Leben in neue Bahnen. Noch während der Behandlungszeit verliert auch Ray seinen Job.Die drei Arbeitslosen entdecken ihre Zuneigung füreinander und ziehen zusammen. Nächtelang grübeln sie über Möglichkeiten, etwas Sinnvolles aus ihrer Zukunft zu machen. Lu übernimmt die Führung. Er gibt ein Inserat auf, in dem er mutige schwule Männer sucht, die bereit sind, sich auf eine experimentelle Selbst- und Jobsuche einzulassen. Wer bin ich, wenn ich nicht mein Job bin? Welches Doppelleben will ich aus dem Schatten ins Licht zerren? Welche Stärken warten darauf erweckt zu werden? Fast zweihundert Typen melden sich. Kurz nach dem ersten Interview seiner Wunschkandidaten beginnen ungewöhnliche Träume.Lu wählt neben Frederick und Ray für sein Experiment nur fünf weitere Kandidaten aus, vollkommen andere als ursprünglich geplant. Lebensläufe werden studiert und mit Hilfe von diversen Übungen beginnt die Suche nach verborgenen Talenten. Dabei treten nicht nur die heimlichen Wünsche der Teilnehmer ans Tageslicht, sondern auch etwas vollkommen Unerwartetes. Lu zerreißt aus Versehen den Schleier des Vergessens. Er und seine neuen Freunde stürzen in eine ferne Vergangenheit, in ein Reich, das lange nach seinem Untergang von den Azteken Teotihuacán genannt wurde, was so viel bedeutet wie: Wo man zu einem Gott wird.Bald wird klar, dass Lu bei der Auswahl der Kandidaten manipuliert wurde. Was damals in der versunkenen Hochkultur Mesoamerikas seinen Anfang nahm, sucht in der Gegenwart seine Erfüllung. Die Liebesbeziehungen und Machtkämpfe der uralten Götter, ihren Priestern und Herrschern erwachen abermals zum Leben. Jene längst vergangenen Intrigen vermischen sich mit den Doppelleben im Hier und Jetzt. Was bleibt Traum und was manifestiert sich zu einer neuen Katastrophe? Überlebt Lu ein weiteres blutiges Gemetzel?

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Doppel (t) Leben
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Lu (Luon Logroño) ist mit seiner Mutter zusammen der einzig Überlebende rivalisierender Drogenkartelle in Kolumbien. Nach einem blutigen Gemetzel fliehen die beiden nach Venezuela, wo Lu später Psychologie studiert. Kurz nach seinem Abschluss kommt er in die Schweiz, weil seine Mutter wieder heiratet. Lu versucht sich in der neuen Heimat einzuleben, findet aber auch nach drei Jahren nur Gelegenheitsjobs. Was jetzt?Bei einem Ausflug nach Lausanne begegnet ihm der lustige Frederick, der kürzlich wegen einem Skandal seinen Job verlor. Der blonde Sonderling ist auf dem Weg zu einem Gestüt in Frankreich und überredet Lu, mit ihm das Wochenende dort zu verbringen. Lu, der nicht reiten kann, stürzt vom Pferd und muss, zurück in Basel, zum Chiropraktiker. Ray massiert ihn nicht nur, sondern lenkt auch Lus Leben in neue Bahnen. Noch während der Behandlungszeit verliert auch Ray seinen Job.Die drei Arbeitslosen entdecken ihre Zuneigung füreinander und ziehen zusammen. Nächtelang grübeln sie über Möglichkeiten, etwas Sinnvolles aus ihrer Zukunft zu machen. Lu übernimmt die Führung. Er gibt ein Inserat auf, in dem er mutige schwule Männer sucht, die bereit sind, sich auf eine experimentelle Selbst- und Jobsuche einzulassen. Wer bin ich, wenn ich nicht mein Job bin? Welches Doppelleben will ich aus dem Schatten ins Licht zerren? Welche Stärken warten darauf erweckt zu werden? Fast zweihundert Typen melden sich. Kurz nach dem ersten Interview seiner Wunschkandidaten beginnen ungewöhnliche Träume.Lu wählt neben Frederick und Ray für sein Experiment nur fünf weitere Kandidaten aus, vollkommen andere als ursprünglich geplant. Lebensläufe werden studiert und mit Hilfe von diversen Übungen beginnt die Suche nach verborgenen Talenten. Dabei treten nicht nur die heimlichen Wünsche der Teilnehmer ans Tageslicht, sondern auch etwas vollkommen Unerwartetes. Lu zerreißt aus Versehen den Schleier des Vergessens. Er und seine neuen Freunde stürzen in eine ferne Vergangenheit, in ein Reich, das lange nach seinem Untergang von den Azteken Teotihuacán genannt wurde, was so viel bedeutet wie: Wo man zu einem Gott wird.Bald wird klar, dass Lu bei der Auswahl der Kandidaten manipuliert wurde. Was damals in der versunkenen Hochkultur Mesoamerikas seinen Anfang nahm, sucht in der Gegenwart seine Erfüllung. Die Liebesbeziehungen und Machtkämpfe der uralten Götter, ihren Priestern und Herrschern erwachen abermals zum Leben. Jene längst vergangenen Intrigen vermischen sich mit den Doppelleben im Hier und Jetzt. Was bleibt Traum und was manifestiert sich zu einer neuen Katastrophe? Überlebt Lu ein weiteres blutiges Gemetzel?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot