Angebote zu "Sammlung" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Gay Sexgeschichten: Sexuelle Erfahrungen
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Talentiert schreibt Lucas Long seine ersten schwulen Erfahrungen zwischen Mann und Mann nieder. Der Leser versinkt in den sexuellen Erlebnissen, als wäre er selbst ein Teil von ihnen. Eine heiße Sammlung tabuloser Schwulenerotik mit prickelnden Sex Abenteuern. Keine Kuschelerotik für schwache Nerven. Es geht explizit um heißen Gaysex. Kurzgeschichten voller Schwuler Abenteuer. Einfach super geile, erotische schwule Sexgeschichten, die sehr viel Lust auf mehr machen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Gay Sexgeschichten: Sexuelle Erfahrungen
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Talentiert schreibt Lucas Long seine ersten schwulen Erfahrungen zwischen Mann und Mann nieder. Der Leser versinkt in den sexuellen Erlebnissen, als wäre er selbst ein Teil von ihnen. Eine heiße Sammlung tabuloser Schwulenerotik mit prickelnden Sex Abenteuern. Keine Kuschelerotik für schwache Nerven. Es geht explizit um heißen Gaysex. Kurzgeschichten voller Schwuler Abenteuer. Einfach super geile, erotische schwule Sexgeschichten, die sehr viel Lust auf mehr machen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Kreis · Eine Sammlung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1942 gründete Karl Meier in Zürich den "Kreis". Bis in die 1960er Jahre hineinentwickelte sich die Schweizer Schwulenvereinigung zu einer international vernetzten Organisation, die ihren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stand. Vor allem die glamourösen Bälle zogen schwule Männer aus der ganzen Welt an, in der dreisprachigen Zeitschrift Der Kreis wurde die Schönheit der Männer gepriesen und die Erfahrungen eines Lebens im Geheimen ausgetauscht. 25 Jahre lang, zwischen 1943 und 1967, erschien "Der Kreis" monatlich. Während des Zweiten Weltkriegs und noch einige Jahre danach war Der Kreis die einzige Homosexuellenzeitschrift überhaupt. Im vorliegenden Band sind Texte, Fotos und Grafiken versammelt, die ein Vierteljahrhundert schwuler Geschichte vor Augen führen, wie man sie noch nie gesehen hat, abwechslungsreich zusammengestellt und informativ kommentiert. So lädt "Der Kreis · Eine Sammlung" nicht nur zum Durchblättern, Anschauen und Schmökern ein, sondern gibt dem Leser eineneinzigartigen Einblick in die Lebensumstände schwuler Männer in der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Kreis · Eine Sammlung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1942 gründete Karl Meier in Zürich den "Kreis". Bis in die 1960er Jahre hineinentwickelte sich die Schweizer Schwulenvereinigung zu einer international vernetzten Organisation, die ihren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stand. Vor allem die glamourösen Bälle zogen schwule Männer aus der ganzen Welt an, in der dreisprachigen Zeitschrift Der Kreis wurde die Schönheit der Männer gepriesen und die Erfahrungen eines Lebens im Geheimen ausgetauscht. 25 Jahre lang, zwischen 1943 und 1967, erschien "Der Kreis" monatlich. Während des Zweiten Weltkriegs und noch einige Jahre danach war Der Kreis die einzige Homosexuellenzeitschrift überhaupt. Im vorliegenden Band sind Texte, Fotos und Grafiken versammelt, die ein Vierteljahrhundert schwuler Geschichte vor Augen führen, wie man sie noch nie gesehen hat, abwechslungsreich zusammengestellt und informativ kommentiert. So lädt "Der Kreis · Eine Sammlung" nicht nur zum Durchblättern, Anschauen und Schmökern ein, sondern gibt dem Leser eineneinzigartigen Einblick in die Lebensumstände schwuler Männer in der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Winckelmann
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Joachim Winckelmann (1717-1768) gilt als Begründer der modernen Archäologie und Kunstwissenschaft. Seine Geschichte der Kunst des Altertums (1764) war ein internationaler Bestseller und ist noch heute ein Standardwerk der Kunstgeschichte.Fast ebenso wirkungsmächtig wie sein Werk war die schon zu Lebzeiten geheimnisumwitterte Person Winckelmann. Seine von ihm selbst kaum verhehlte Homosexualität, die schon so berühmte Zeitgenossen wie Casanova, Herder und Goethe kommentierten, sowie die mysteriösen Umstände seiner Ermordung im Jahr 1768, sind von der überwiegend heteronormativen Winckelmann-Forschung stets heruntergespielt worden. Das Schwule Museum Berlin richtet anlässlich von Winckelmanns 300. Geburtstag eine kleine Gedächtnisausstellung zu leben und Werk aus, in der speziell der Aspekt seiner sexuellen Orientierung vor dem Hintergrund seiner Antikenrezeption hinterfragt wird. Den Schlusspunkt der Ausstellung bildet die Zeit um 1850, als sich die Kunstgeschichte endgültig als wissenschaftliche Disziplin etablierte.Der Ausstellungskatalog gibt zugleich einen ersten Überblick über die reichen historischen Bestände des Schwulen Museums , insbesondere der Sammlung Sternweiler. Weiterhin steuerten unter anderem die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin, das Deutsche Historische Museum in Berlin, das Lindenau-Museum Altenburg sowie mehrere Privatsammlungen hochkarätige Leihgaben bei.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Winckelmann
10,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Joachim Winckelmann (1717-1768) gilt als Begründer der modernen Archäologie und Kunstwissenschaft. Seine Geschichte der Kunst des Altertums (1764) war ein internationaler Bestseller und ist noch heute ein Standardwerk der Kunstgeschichte.Fast ebenso wirkungsmächtig wie sein Werk war die schon zu Lebzeiten geheimnisumwitterte Person Winckelmann. Seine von ihm selbst kaum verhehlte Homosexualität, die schon so berühmte Zeitgenossen wie Casanova, Herder und Goethe kommentierten, sowie die mysteriösen Umstände seiner Ermordung im Jahr 1768, sind von der überwiegend heteronormativen Winckelmann-Forschung stets heruntergespielt worden. Das Schwule Museum Berlin richtet anlässlich von Winckelmanns 300. Geburtstag eine kleine Gedächtnisausstellung zu leben und Werk aus, in der speziell der Aspekt seiner sexuellen Orientierung vor dem Hintergrund seiner Antikenrezeption hinterfragt wird. Den Schlusspunkt der Ausstellung bildet die Zeit um 1850, als sich die Kunstgeschichte endgültig als wissenschaftliche Disziplin etablierte.Der Ausstellungskatalog gibt zugleich einen ersten Überblick über die reichen historischen Bestände des Schwulen Museums , insbesondere der Sammlung Sternweiler. Weiterhin steuerten unter anderem die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin, das Deutsche Historische Museum in Berlin, das Lindenau-Museum Altenburg sowie mehrere Privatsammlungen hochkarätige Leihgaben bei.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
7 Gay Romantik Geschichten und Erotikabenteuer ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

7 Gay Romantik Geschichten und Erotikabenteuer | Sammlung Gaygeschichten Erotikgeschichten | Sammelband ab 2.99 EURO 7 Gayabenteuer | Schwule Erotik und Liebesgeschichten | Drama Erotik Sex & Liebe

Anbieter: ebook.de
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Lieblingminne und Freundesliebe in der Weltlite...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese im Jahr 1900 erstmals erschienene Sammlung ist die erste schwule Anthologie überhaupt. Sie versammelt Texte aus allen Jahrhunderten und aller Herren Länder. Als deutsche Autoren sind unter anderen Herder, Goethe, Schiller, Hölderlin, Grillparzer, Platen und Rückert vertreten. (BrW)

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Kreis - Eine Sammlung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1942 gründete Karl Meier in Zürich den "Kreis". Bis in die 1960er Jahre hineinentwickelte sich die Schweizer Schwulenvereinigung zu einer international vernetzten Organisation, die ihren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stand. Vor allem die glamourösen Bälle zogen schwule Männer aus der ganzen Welt an, in der dreisprachigen Zeitschrift Der Kreis wurde die Schönheit der Männer gepriesen und die Erfahrungen eines Lebens im Geheimen ausgetauscht. 25 Jahre lang, zwischen 1943 und 1967, erschien "Der Kreis" monatlich. Während des Zweiten Weltkriegs und noch einige Jahre danach war Der Kreis die einzige Homosexuellenzeitschrift überhaupt. Im vorliegenden Band sind Texte, Fotos und Grafiken versammelt, die ein Vierteljahrhundert schwuler Geschichte vor Augen führen, wie man sie noch nie gesehen hat, abwechslungsreich zusammengestellt und informativ kommentiert. So lädt "Der Kreis · Eine Sammlung" nicht nur zum Durchblättern, Anschauen und Schmökern ein, sondern gibt dem Leser einen einzigartigen Einblick in die Lebensumstände schwuler Männer in der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot