Angebote zu "Queer" (41 Treffer)

Queer Crime: Lesbisch-schwule Krimigeschichten
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Schwule Sichtbarkeit - schwule Identität
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorangetrieben von ´´Schwulen´´ selbst wurde seit dem 19. Jahrhundert das Konzept schwuler Identität durchgesetzt. Noch heute gelten ´´Sichtbarkeit´´ und ´´Identität´´ weithin als Schlüsselbegriffe politischer Kämpfe Homosexueller um Anerkennung und Respekt. Jedoch wird aktuell immer deutlicher, dass auf diese Weise ein Ordnungsregime entsteht, das auf Geschlechternorm, Weißsein, Bürgerlichkeit und Paarbeziehung basiert. So werden beispielsweise Queers of Color und Queers mit abweichenden Lebensentwürfen marginalisiert. Die Autoren des vorliegenden Bandes hinterfragen die Gewissheit, dass eine einheitliche schwule Identität existiert, aus unterschiedlichen Perspektiven: bewegungsgeschichtlich, wissenschaftstheoretisch und mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Auseinandersetzungen um Homonationalismus und rassistische Gentrifizierung. Gay Visibility - Gay Identity. Critical Perspectives In the 19th century ´´gays´´ themselves pushed forward the concept of gay identity. Until today ´´visibility´´ and ´´identity´´ count as key terms in the homosexuals´ fights for recognition and respect. Recently it has become increasingly clear, however, that these concepts support a regime of order based on gender norms, whiteness, bourgeois ideals and the predominance of the couple, thus marginalizing, among others, queers of color and queers with alternative lifestyles. The authors of the book question the existence of a single gay identity from different perspectives: the history of the gay movement, the philosophy of science, and the analysis of current social controversies about homo-nationalism and racist gentrification.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Queer Duck
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das betuliche Leben der schwulen Ente Queer Duck und ihres Lebensgefährten Openly Gator gerät in Aufruhr, als Queer Duck die Broadwaylegende Lola Buzzard trifft, der nichts besseres einfällt, als ihm ihre Hand - sprich: ihren Flügel - anzutragen. Für die Möglichkeit, sein früheres Idol zu heiraten, entschließt sich Queer Duck, der Heterosexualität eine Chance zu geben. Allerdings nicht ohne dafür zu sorgen, dass der schwulenfeindliche Priester Van der Gelding sein Fett abbekommt.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Refugees & Queers
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verfolgung aufgrund marginalisierter sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität ist in der BRD ein anerkannter Asylgrund. Mindestens fünf Prozent der derzeit einreisenden Geflüchteten sind lesbisch, schwul, bisexuell, trans , intergeschlechtlich oder queer - kurz LSBTTIQ-Geflüchtete. Sie sind in der BRD mit spezifischen Formen von Diskriminierungen konfrontiert, wodurch in der LSBTTIQ-Community einerseits ein zunehmendes Bewusstsein über Flucht und Migration und das Bedürfnis, sich politisch und unterstützend einzubringen, entsteht. Andererseits werden mit aktuell verstärkten Migrationsbewegungen auch Sorgen um emanzipatorische Errungenschaften laut, die zum Teil jedoch in rassistische Zuschreibungen abgleiten. Die Beiträger_innen des Bandes begegnen der Diskussion in differenzierter Weise und nehmen die Herausforderungen, aber auch Chancen und Möglichkeiten jenseits von Verallgemeinerungen und Paternalismus in den Blick. Sie befassen sich mit Forschungsethik, partizipativen Erhebungsmethoden, medialen Repräsentationen, intersektionalen Erfahrungen sowie den konkreten Bedürfnissen von LSBTTIQ-Geflüchteten in Erstunterbringung und Asylverfahren. Der Band bietet somit einen Einblick in verschiedene Sensibilisierungskonzepte und Bildungsansätze zum Thema LSBTTIQ-Geflüchtete.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Queer Wars
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele lesbische, schwule und transgender Menschen sind mit massiver Gewalt konfrontiert. Nach wie vor ist zum Beispiel Homosexualität in 78 Ländern verboten, in acht sogar unter Todesstrafe gestellt. Westliche Länder rühmen sich ihrer eigenen Toleranz und verkennen dabei Rollbacks, Diskriminierungen und auch ihre historische Verstrickung in die erwähnten Gesetzgebungen. Aber dieses Buch zeigt vor allem die enormen Fortschritte, die mutige und stetige Kämpfe der LGBTI Q-Bewegung in den letzten Jahrzehnten vielerorts durchsetzen konnten, durchaus auch dort, wo man es am wenigsten erwartet hätte. Die beiden australischen Wissenschaftler und Aktivisten erzählen die Geschichte einer umfangreichen Emanzipation, berichten von einer Fülle hochinteressanter, zum Teil überraschender Details, beschreiben mittlerweile weltweit verbreitete Ausdrucksformen wie etwa die Pride Parade und die Zusammenhänge mit dem Feminismus und der AIDS-Bewegung. Dabei gehen sie den sehr unterschiedlichen Ausprägungen in Ländern wie Kuba, Spanien, Indien, Südafrika oder Australien auf den Grund und machen Mut für eine Zukunft sexueller und geschlechtlicher Freiheiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Refugees & Queers (eBook, PDF)
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verfolgung aufgrund marginalisierter sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität ist in der BRD ein anerkannter Asylgrund. Mindestens fünf Prozent der derzeit einreisenden Geflüchteten sind lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, intergeschlechtlich oder queer - kurz LSBTTIQ-Geflüchtete. Sie sind in der BRD mit spezifischen Formen von Diskriminierungen konfrontiert, wodurch in der LSBTTIQ-Community einerseits ein zunehmendes Bewusstsein über Flucht und Migration und das Bedürfnis, sich politisch und unterstützend einzubringen, entsteht. Andererseits werden mit aktuell verstärkten Migrationsbewegungen auch Sorgen um emanzipatorische Errungenschaften laut, die zum Teil jedoch in rassistische Zuschreibungen abgleiten. Die Beiträger_innen des Bandes begegnen der Diskussion in differenzierter Weise und nehmen die Herausforderungen, aber auch Chancen und Möglichkeiten jenseits von Verallgemeinerungen und Paternalismus in den Blick. Sie befassen sich mit Forschungsethik, partizipativen Erhebungsmethoden, medialen Repräsentationen, intersektionalen Erfahrungen sowie den konkreten Bedürfnissen von LSBTTIQ-Geflüchteten in Erstunterbringung und Asylverfahren. Der Band bietet somit einen Einblick in verschiedene Sensibilisierungskonzepte und Bildungsansätze zum Thema LSBTTIQ-Geflüchtete.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Mein schwules Auge 16 / My Gay Eye
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Mauerfall vor 30 Jahren hat sich Berlin zu einem der weltweit führenden Zentren schwuler Kultur und schwulen Lebens entwickelt und zieht Künstler und Autoren aus aller Welt an. Dieses schwule Berlin ist das zentrale Thema: Einheit, Ost-West-Geschichten, Freiheit ohne Mauern, das schwule Leben in der DDR im Vergleich zur westberliner bzw. westdeutschen Szene, die wilden Jahre nach der Wiedervereinigung - und Ideen für die Zukunft queeren Lebens in dieser Stadt. Essays, Gedichte, erotische Geschichten, Interviews und viele Bilder.Beiträge von Bernd Gaiser, Henning von Berg, Eva & Adele, Harald Hauswald / OSTKREUZ, Jochen Hick, Anja Müller, Slava Mogutin, Michael Sollorz, Wieland Speck, Wolfgang Tillmans u.v.a. Special Edition BERLIN GAY METROPOLIS 1989-2019. In the 30 years since the fall of the Berlin Wall in the autumn of 1989, Berlin has developed into one of the leading centres of gay life and culture, attracting also numerous queer artists and authors from around the world. Unity, East meets West, gay life in the GDR versus BRD, the wild years after the reunification and the global gay metropolis that Berlin is today - these are some of the topics - memories, poems, short stories, essays - and photographs, collages, drawings and images of all kinds.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Queer as Folk - Staffel 4
3,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Justin tritt einer Selbstjustizgruppe namens Pink Posse bei, nachdem auf der Liberty Avenue Schwule verprügelt worden sind. Dann ist da der unbekümmerte Michael, Brians langjähriger bester Freund, dessen Beziehung zu seinem HIV-positiven Partner Ben noch intensiver wird, als die beiden den früheren Strichjungen Hunter (Harris Allan) als Pflegekind annehmen. Michael begehrt Brian sie alle anderen auch - aber er würde es nie zugeben. Michael bittet seine als Kellnerin schuftende Mom Debbie um Unterstützung: Unermüdlich und mit großer Begeisterung kämpft sie für die Sache der Schwulen, und sie hat für die Clique stets jede Menge Kraft, Mitgefühl und weise Ratschläge parat - ob sie erwünscht sind oder nicht. Doch als ihr AIDS-kranker Bruder mit seinem Partner Rodney (Gary Brennan) zusammenzieht, ist die gesellige Debbie plötzlich ganz allein - was eine unerwartete Katastrophe heraufbeschwört. Auch Emmett dürfen wir nicht vergessen: Er stellt den Freigeist, das Energiezentrum der Gruppe dar. Manche würden ihn wohl als tuntig bezeichnen, aber er beherrscht alles mit seiner scharfen Zunge, lässt sich nie unterkriegen und pflegt einen unübersehbar persönlichen Stil. Als seine Beziehung mit Ted in die Brüche geht, leidet er wie Debbie sehr unter seiner Einsamkeit... allerdings nicht lange: Emmett und Debbie ziehen bald darauf zusammen. In dieser Staffel bekommt Ted die Nachwirkungen seiner Drogensucht zu spüren und versöhnt sich mit allen, denen er wehgetan hat. Teds unerbittlicher Gegner Brian engagiert ihn als Buchhalter bei Kinnetik - ob das nun eine Strafe oder die Erlösung für Ted darstellt, bleibt abzuwarten. Von den Restaurants und Discos bis zu den verborgenen Winkeln der Herzen bietet diese mutige, komische, bewegende und manchmal auch drastische Darstellung der schwulen Halbwelt intime Einblicke, die uns gerade durch ihren Realismus mitreißen.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Queer as Folk - Staffel 4
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Justin tritt einer Selbstjustizgruppe namens Pink Posse bei, nachdem auf der Liberty Avenue Schwule verprügelt worden sind. Dann ist da der unbekümmerte Michael, Brians langjähriger bester Freund, dessen Beziehung zu seinem HIV-positiven Partner Ben noch intensiver wird, als die beiden den früheren Strichjungen Hunter (Harris Allan) als Pflegekind annehmen. Michael begehrt Brian sie alle anderen auch - aber er würde es nie zugeben. Michael bittet seine als Kellnerin schuftende Mom Debbie um Unterstützung: Unermüdlich und mit großer Begeisterung kämpft sie für die Sache der Schwulen, und sie hat für die Clique stets jede Menge Kraft, Mitgefühl und weise Ratschläge parat - ob sie erwünscht sind oder nicht. Doch als ihr AIDS-kranker Bruder mit seinem Partner Rodney (Gary Brennan) zusammenzieht, ist die gesellige Debbie plötzlich ganz allein - was eine unerwartete Katastrophe heraufbeschwört. Auch Emmett dürfen wir nicht vergessen: Er stellt den Freigeist, das Energiezentrum der Gruppe dar. Manche würden ihn wohl als tuntig bezeichnen, aber er beherrscht alles mit seiner scharfen Zunge, lässt sich nie unterkriegen und pflegt einen unübersehbar persönlichen Stil. Als seine Beziehung mit Ted in die Brüche geht, leidet er wie Debbie sehr unter seiner Einsamkeit... allerdings nicht lange: Emmett und Debbie ziehen bald darauf zusammen. In dieser Staffel bekommt Ted die Nachwirkungen seiner Drogensucht zu spüren und versöhnt sich mit allen, denen er wehgetan hat. Teds unerbittlicher Gegner Brian engagiert ihn als Buchhalter bei Kinnetik - ob das nun eine Strafe oder die Erlösung für Ted darstellt, bleibt abzuwarten. Von den Restaurants und Discos bis zu den verborgenen Winkeln der Herzen bietet diese mutige, komische, bewegende und manchmal auch drastische Darstellung der schwulen Halbwelt intime Einblicke, die uns gerade durch ihren Realismus mitreißen.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot