Angebote zu "Pride" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Wett/W Kiss & Cook: D 'Gay Guy'-Ed 2TLE - Zu zw...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.05.2020, Einband: Gebunden, Inhalt: 2 Bde/Tle, Titelzusatz: Zu zweit kochen. Gemeinsam genießen., 2 Bde, Autor: Wett, Sascha/Wett, Torsten, Verlag: Christian Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Die Jungs kochen und backen // Gay // gay pride // gay romance // Geschenkbuch // Kochbuch für Paare // schwule literatur // zu zweit kochen, Produktform: Mehrteiliges Produkt, Umfang: 288 S., Seiten: 288, Format: 3.5 x 26.1 x 19.7 cm, Gewicht: 1426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Albertalli Nur drei Worte - Nur drei Worte - Lo...
16,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.02.2016, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Nur drei Worte - Love, Simon, Originaltitel: Simon vs.the Homo Sapiens Agenda, Autor: Albertalli, Becky, Übersetzer: Ingo Herzke, Verlag: Carlsen Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aristoteles und Dante // Boys Love // Buch-Verfilmung // Coming of Age // Coming-out // Creekwood // David Levithan // Deutscher Jugendliteraturpreis Nominierung // Deutscher Jugendliteraturpreis 2017 // Die Mitte der Welt // DJLP // DJLP Gewinner // Ein Happy End ist erst der Anfang // E-Mail für dich // Gay Romance // Homo Sapiens Agenda // Homosexualität // Joey Graceffa // Jugendbuch // Jugendjury // Katherine Langford // Leah On the Offbeat // Letztendlich sind wir dem Universum egal // LGBT // LGBT für Teenager // LGBT-Liebesromane für junge Erwachsene // Liebesgeschichte // Liebesgeschichten für Jugendliche // Liebesroman // Logan Miller // Love // Love is love // lustig // Momo // Nick Robinson // prämiertes Jugendbuch // Preisträger // Pride // romantisch // Same love // schwule Liebe // Schwulsein // Simon // Troye Sivan // Two Boys Kissing // Tyler Oakley // Verfilmt // Will und Will, Altersangabe: Lesealter: 14-21 J., Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 320 S., Seiten: 320, Format: 3 x 22 x 15.5 cm, Gewicht: 529 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Seele des Bösen - Blutiger Hass / Sadie Sco...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Gruppe schwer bewaffneter Männer schießt auf der San Francisco Pride Parade um sich - ein Hassverbrechen gegen Schwule und Lesben, das zahlreiche Todesopfer fordert. Beinahe geraten auch Sadies beste Freundin Tessa und ihre Tochter Libby ins Kreuzfeuer, die zu den Besuchern des Festivals gehören. Zwei der Schützen können entkommen, ihr Anführer Wiley Turner wird festgenommen und darf auf keinerlei Gnade hoffen: Ihm droht die Todesstrafe. Bevor es jedoch zum Prozess gegen Turner kommt, ereignet sich ein dramatischer Zwischenfall am Campus der Universität in San José: Bis an die Zähne bewaffnete Männer haben Libbys Hochschule gestürmt und Studenten als Geiseln genommen. Als die Polizei einen Unterhändler schickt, weigern die Geiselnehmer sich, mit ihm zu sprechen und verlangen ausdrücklich nach Ex-FBI-Agentin Sadie. Sie soll die Behörden dazu bringen, Wiley freizulassen oder die Studenten sterben ...

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Seele des Bösen - Blutiger Hass / Sadie Sco...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Gruppe schwer bewaffneter Männer schießt auf der San Francisco Pride Parade um sich - ein Hassverbrechen gegen Schwule und Lesben, das zahlreiche Todesopfer fordert. Beinahe geraten auch Sadies beste Freundin Tessa und ihre Tochter Libby ins Kreuzfeuer, die zu den Besuchern des Festivals gehören. Zwei der Schützen können entkommen, ihr Anführer Wiley Turner wird festgenommen und darf auf keinerlei Gnade hoffen: Ihm droht die Todesstrafe. Bevor es jedoch zum Prozess gegen Turner kommt, ereignet sich ein dramatischer Zwischenfall am Campus der Universität in San José: Bis an die Zähne bewaffnete Männer haben Libbys Hochschule gestürmt und Studenten als Geiseln genommen. Als die Polizei einen Unterhändler schickt, weigern die Geiselnehmer sich, mit ihm zu sprechen und verlangen ausdrücklich nach Ex-FBI-Agentin Sadie. Sie soll die Behörden dazu bringen, Wiley freizulassen oder die Studenten sterben ...

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Queer Wars
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele lesbische, schwule und transgender Menschen sind mit massiver Gewalt konfrontiert. Nach wie vor ist zum Beispiel Homosexualität in 78 Ländern verboten, in acht sogar unter Todesstrafe gestellt. Westliche Länder rühmen sich ihrer eigenen Toleranz und verkennen dabei Rollbacks, Diskriminierungen und auch ihre historische Verstrickung in die erwähnten Gesetzgebungen.Aber dieses Buch zeigt vor allem die enormen Fortschritte, die mutige und stetige Kämpfe der LGBTI Q-Bewegung in den letzten Jahrzehnten vielerorts durchsetzen konnten, durchaus auch dort, wo man es am wenigsten erwartet hätte.Die beiden australischen Wissenschaftler und Aktivisten erzählen die Geschichte einer umfangreichen Emanzipation, berichten von einer Fülle hochinteressanter, zum Teil überraschender Details, beschreiben mittlerweile weltweit verbreitete Ausdrucksformen wie etwa die Pride Parade und die Zusammenhänge mit dem Feminismus und der AIDS-Bewegung. Dabei gehen sie den sehr unterschiedlichen Ausprägungen in Ländern wie Kuba, Spanien, Indien, Südafrika oder Australien auf den Grund und machen Mut für eine Zukunft sexueller und geschlechtlicher Freiheiten.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Queer Wars
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele lesbische, schwule und transgender Menschen sind mit massiver Gewalt konfrontiert. Nach wie vor ist zum Beispiel Homosexualität in 78 Ländern verboten, in acht sogar unter Todesstrafe gestellt. Westliche Länder rühmen sich ihrer eigenen Toleranz und verkennen dabei Rollbacks, Diskriminierungen und auch ihre historische Verstrickung in die erwähnten Gesetzgebungen.Aber dieses Buch zeigt vor allem die enormen Fortschritte, die mutige und stetige Kämpfe der LGBTI Q-Bewegung in den letzten Jahrzehnten vielerorts durchsetzen konnten, durchaus auch dort, wo man es am wenigsten erwartet hätte.Die beiden australischen Wissenschaftler und Aktivisten erzählen die Geschichte einer umfangreichen Emanzipation, berichten von einer Fülle hochinteressanter, zum Teil überraschender Details, beschreiben mittlerweile weltweit verbreitete Ausdrucksformen wie etwa die Pride Parade und die Zusammenhänge mit dem Feminismus und der AIDS-Bewegung. Dabei gehen sie den sehr unterschiedlichen Ausprägungen in Ländern wie Kuba, Spanien, Indien, Südafrika oder Australien auf den Grund und machen Mut für eine Zukunft sexueller und geschlechtlicher Freiheiten.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Parada, 1 DVD
8,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ehemalige Kriminelle Limun besitzt eine Sicherheitsfirma in Belgrad, ist Kriegsveteran und dazu höchst homophob. Seine Verlobte Pearl steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, ihr Hochzeitsplaner ist der schwule Mirko.Frustriert von Limuns schwulenfeindlichen Beschimpfungen, will Mirko den Job schon schmeißen, als Pearl ihrem Verlobten ein Ultimatum stellt: Mirko muss bleiben und sie spricht das Jawort nur dann, wenn Limuns Firma die von Mirko und seinem Freund organisierte Gay-Pride-Parade beschützt, die massiven Anfeindungen ausgesetzt ist. Widerstrebend willigt Limun letztendlich ein und beginnt, gemeinsam mit dem schwulen Pärchen, für die Rechte von Homosexuellen zu kämpfen Politisch völlig inkorrekt und dabei rasend komisch, stellt die Komödie Klischees und Stereotypen auf den Kopf und macht den Film durch grandiose Dialoge und ein sicheres Gespür für Situationskomik zu einem einzigen großen Vergnügen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Dissense über sexuelle Differenz in Serbien und...
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kroatien verhindert 2013 in einem Verfassungs-Referendum die Homo-Ehe und Serbien verbietet die Belgrad Pride aus Sicherheitsgründen gleich dreimal in Folge (2011-2013). Ist der Westbalkan homophob?Martin Mlinaric untersucht auf der Grundlage einer qualitativen Dispositivanalyse serbischer und kroatischer Massenmedien sowie einer quantitativen Sekundärdatenauswertung den widersprüchlichen Status sexueller Differenz im Kontext der Nachwehen der Europäisierung zweier postjugoslawischer Nachkriegsgesellschaften und der Finanz- und Wirtschaftskrise. Es zeigt sich, dass im Zeitraum von 2009 bis 2013, also nach der Verabschiedung der jeweiligen Antidiskriminierungsgesetze, in beiden Staaten mehr als zwei Drittel der Bevölkerung sexuelle Differenz moralisch verurteilen und ein Adoptionsrecht für Schwule und Lesben ablehnen. Aus qualitativer Sicht ist die Frage nach der Akzeptanz sexueller Differenz mit Fragmenten von Demokratie, Europa und (In-)Toleranz verknüpft, so wird sie bei ihren Befürwortern zu einer Metapher für den Übergang in eine "normale westliche" Demokratie. Während auf der Ebene der Massenmedien ein "fairer" und offener Wettbewerb zwischen Akteuren der unterschiedlichen Gruppen vermittelt wird, entstehen gleichzeitig provinziell-patriotische Gegenreaktionen, die sich auf die Kirche und die klerikalkonservative Zivilgesellschaft berufen. Anhand eines 4-Phasenmodells wird erklärt, dass der Dissens in Kroatien und Serbien im Sinne einer auf Minimalkonsense angelegten deliberativen Demokratie befriedet wird: Öffnungen im Bereich allgemeiner Sichtbarkeit (Serbien) und gleichgeschlechtlicher Partnerschaft (Kroatien) werden für sexuelle Minderheiten nur partiell gewährt.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Queer Wars
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele lesbische, schwule und transgender Menschen sind mit massiver Gewalt konfrontiert. Nach wie vor ist zum Beispiel Homosexualität in 78 Ländern verboten, in acht sogar unter Todesstrafe gestellt. Westliche Länder rühmen sich ihrer eigenen Toleranz und verkennen dabei Rollbacks, Diskriminierungen und auch ihre historische Verstrickung in die erwähnten Gesetzgebungen.Aber dieses Buch zeigt vor allem die enormen Fortschritte, die mutige und stetige Kämpfe der LGBTI Q-Bewegung in den letzten Jahrzehnten vielerorts durchsetzen konnten, durchaus auch dort, wo man es am wenigsten erwartet hätte.Die beiden australischen Wissenschaftler und Aktivisten erzählen die Geschichte einer umfangreichen Emanzipation, berichten von einer Fülle hochinteressanter, zum Teil überraschender Details, beschreiben mittlerweile weltweit verbreitete Ausdrucksformen wie etwa die Pride Parade und die Zusammenhänge mit dem Feminismus und der AIDS-Bewegung. Dabei gehen sie den sehr unterschiedlichen Ausprägungen in Ländern wie Kuba, Spanien, Indien, Südafrika oder Australien auf den Grund und machen Mut für eine Zukunft sexueller und geschlechtlicher Freiheiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot