Angebote zu "Land" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Südlich von Hetero
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwule Jugendliche gibt es überall. Auf dem Land, in der Großstadt, im Norden, im Süden. An Schulen, im Schwimmverein und im Jugendclub. Aber wie geht es denen? Wie ist das, jung und schwul zu sein? Wie schrecklich, wie schön, wie normal?Diese Fragen haben sich Patrick Fina und Matthias Nebel gestellt. Auf der Suche nach Antworten sind die beiden quer durch Deutschland gereist. Sie haben junge Schwule getroffen und ihre Geschichten aufgeschrieben. Dabei ist dieses Buch entstanden: Ein Portrait von zehn verschiedenen jungen Menschen. Sie erzählen über ihr Coming-out und ihr Leben in einem teils überraschend toleranten, manchmal aber auch erschreckend aggressiven Umfeld.Zehn Jahre sind seitdem vergangen. Zeit, noch einmal nachzufragen: Wie geht es den mittlerweile Erwachsenen? Was haben sie erlebt, wie zufrieden sind sie? Die Autoren fragen aber auch: Warum hat sich gesellschaftlich und politisch so wenig verändert in den vergangenen Jahren? Warum dürfen zum Beispiel Schwule undLesben in Deutschland immer noch nicht heiraten, warum keine Kinder adoptieren?Wir haben allen Grund, unzufrieden zu sein!

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Das rettende Ufer
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Flüchtlinge sind das große Thema unserer Zeit. Ein paar Hundert von ihnen haben einen bestimmten Grund, warum sie zu uns geflohen sind: Sie sind wegen ihrer sexuelle Identität hier - als Schwule werden sie in ihrer Heimat verfolgt. Zuhause drohen ihnen Gefängnis, Folter oder der Tod.Die Lebenswege dieser schwulen Flüchtlinge unterscheiden sich erheblich. Je nach Heimatland, Region oder Stammesgebiet sind Homosexuelle verschiedenen Gefahren ausgesetzt. Hinzu kommt die persönliche Situation: Wie öffentlich wurde ihr Schwulsein, müssen sie sich nicht nur vor dem Staat, sondern auch vor ihrer Familie fürchten?Gerade mit dem Bürgerkrieg in Syrien hat sich die dortige Situation für Schwule erheblich verschlimmert. Gebiete, wo jetzt der IS herrscht, wurden zu Todeszonen. Homosexuelle geraten mittlerweile im ganzen Land zwischen die Fronten. Letztlich der Grund, warum der bekannteste Schwule Syriens Zuflucht in Deutschland gesucht hat. Er wird in diesem Buch vorgestellt. Doch nicht nur Menschen aus dem Bürgerkriegsland kommen zu Wort - auch ein Zahnarzt aus dem Jemen, ein Bibliothekar aus dem Irak sowie Geflüchtete aus Afghanistan und Afrika werden porträtiert. Sie berichten von ihrer Leidenszeit zuhause, der Flucht, dem Ankommen in Deutschland. Und von den Lebensträumen, die in ihrer neuen Heimat Wirklichkeit werden sollen.Ist jetzt alles gut? Mitnichten. Traumata der Vergangenheit verfolgen sie weiter, das Asylverfahren und die damit einhergehende Unsicherheit ziehen sich über Jahre. In der Erstunterkunft haben sie es Bett an Bett mit Landsleuten zu tun, die Homosexualität für eine zu bestrafende Krankheit halten.Schwule Flüchtlinge können also nicht auf ihre Landsleute bauen, um hier ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Sie brauchen schnelle Hilfe aus der schwulen Community. Die gibt es: Landauf, landab kümmern sich ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer um Homosexuelle aus der Ferne. Auch diese Helfer kommen im Buch zu Wort. Ebenso Organisationen wieAmnesty International oder Pro Asyl, die erklären, warum so viele schwule Flüchtlinge aus bestimmten Ländern fliehen und wie ihre Chancen stehen, hier bei uns Asyl zu erhalten.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Das rettende Ufer
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Flüchtlinge sind das große Thema unserer Zeit. Ein paar Hundert von ihnen haben einen bestimmten Grund, warum sie zu uns geflohen sind: Sie sind wegen ihrer sexuelle Identität hier - als Schwule werden sie in ihrer Heimat verfolgt. Zuhause drohen ihnen Gefängnis, Folter oder der Tod.Die Lebenswege dieser schwulen Flüchtlinge unterscheiden sich erheblich. Je nach Heimatland, Region oder Stammesgebiet sind Homosexuelle verschiedenen Gefahren ausgesetzt. Hinzu kommt die persönliche Situation: Wie öffentlich wurde ihr Schwulsein, müssen sie sich nicht nur vor dem Staat, sondern auch vor ihrer Familie fürchten?Gerade mit dem Bürgerkrieg in Syrien hat sich die dortige Situation für Schwule erheblich verschlimmert. Gebiete, wo jetzt der IS herrscht, wurden zu Todeszonen. Homosexuelle geraten mittlerweile im ganzen Land zwischen die Fronten. Letztlich der Grund, warum der bekannteste Schwule Syriens Zuflucht in Deutschland gesucht hat. Er wird in diesem Buch vorgestellt. Doch nicht nur Menschen aus dem Bürgerkriegsland kommen zu Wort - auch ein Zahnarzt aus dem Jemen, ein Bibliothekar aus dem Irak sowie Geflüchtete aus Afghanistan und Afrika werden porträtiert. Sie berichten von ihrer Leidenszeit zuhause, der Flucht, dem Ankommen in Deutschland. Und von den Lebensträumen, die in ihrer neuen Heimat Wirklichkeit werden sollen.Ist jetzt alles gut? Mitnichten. Traumata der Vergangenheit verfolgen sie weiter, das Asylverfahren und die damit einhergehende Unsicherheit ziehen sich über Jahre. In der Erstunterkunft haben sie es Bett an Bett mit Landsleuten zu tun, die Homosexualität für eine zu bestrafende Krankheit halten.Schwule Flüchtlinge können also nicht auf ihre Landsleute bauen, um hier ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Sie brauchen schnelle Hilfe aus der schwulen Community. Die gibt es: Landauf, landab kümmern sich ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer um Homosexuelle aus der Ferne. Auch diese Helfer kommen im Buch zu Wort. Ebenso Organisationen wieAmnesty International oder Pro Asyl, die erklären, warum so viele schwule Flüchtlinge aus bestimmten Ländern fliehen und wie ihre Chancen stehen, hier bei uns Asyl zu erhalten.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Sonne am Horizont.
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kaff mitten in Brandenburg. Kühe, Kartoffeln und plattes Land. Achim von Buck hockt in dieser Einöde und fragt sich, was er sich da eigentlich angetan hat. Als echte Berliner Pflanze hat er von Landwirtschaft Ahnung wie die Kuh vom Sonntag. Außerdem: Als Schwuler auf dem Land? Lachhaft! Trotzdem: Geerbt ist geerbt, und irgendwie muss der Laden wieder in Schwung kommen. Ein neuer Verwalter soll das Chaos entwirren. Aber nun beginnt die Verwirrung erst recht. Eine verzwickte Geschichte, das dusseligste Hin und Her, gebrochene Beine und fast auch gebrochene Herzen. Aber zum Schluss, ganz unverhofft, ist sie da: die Liebe. "Sonne am Horizont" ist die schwule Love-Story zwischen Kitsch und Kunst: Eine luftig-leichte Lektüre, bei der Träumen genauso erlaubt ist wie Schmunzeln. Das ideale Buch für die Sofaecke, wenn es draußen stürmt und schneit. Oder als Strandschmöker unter einem blauen Himmel mit kleinen weißen Wolken.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Sonne am Horizont.
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kaff mitten in Brandenburg. Kühe, Kartoffeln und plattes Land. Achim von Buck hockt in dieser Einöde und fragt sich, was er sich da eigentlich angetan hat. Als echte Berliner Pflanze hat er von Landwirtschaft Ahnung wie die Kuh vom Sonntag. Außerdem: Als Schwuler auf dem Land? Lachhaft! Trotzdem: Geerbt ist geerbt, und irgendwie muss der Laden wieder in Schwung kommen. Ein neuer Verwalter soll das Chaos entwirren. Aber nun beginnt die Verwirrung erst recht. Eine verzwickte Geschichte, das dusseligste Hin und Her, gebrochene Beine und fast auch gebrochene Herzen. Aber zum Schluss, ganz unverhofft, ist sie da: die Liebe. "Sonne am Horizont" ist die schwule Love-Story zwischen Kitsch und Kunst: Eine luftig-leichte Lektüre, bei der Träumen genauso erlaubt ist wie Schmunzeln. Das ideale Buch für die Sofaecke, wenn es draußen stürmt und schneit. Oder als Strandschmöker unter einem blauen Himmel mit kleinen weißen Wolken.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Al Berto-Grenzenlose Liebe
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist der Sommer 1975 in Sines, Portugal. Kurz nach der Nelkenrevolution und dem Sturz des Diktators Caetano - die Zeit großer gesellschaftlicher Veränderungen. Der junge schwule Künstler Al Berto kehrt aus dem belgischen Exil in seine kleine Heimatstadt am Meer zurück, bezieht das alte Anwesen seiner Familie und verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Dorfbewohner João Maria. Gemeinsam mit ihren Freunden genießen sie ihre Jugend in vollen Zügen, feiern exzentrische Feste und blicken voller Hoffnung in die Zukunft - doch ist das Land wirklich schon reif für so viel Freiheit? Basierend auf einer wahren Geschichte, zeichnet ''Al Berto'' das äußerst lebendige Porträt des größten modernen Dichters Portugals, der weltweit als eine der großen Stimmen der homosexuellen erotischen Poesie gilt... Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ''Publikumspreis - Bester Spielfilm International'' - FilmOut San Diego - Guadalajara International Filmfestival - Melbourne Queer Filmfestival - Vancouver Queer Filmfestival - Miami Filmfestival

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Al Berto-Grenzenlose Liebe
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist der Sommer 1975 in Sines, Portugal. Kurz nach der Nelkenrevolution und dem Sturz des Diktators Caetano - die Zeit großer gesellschaftlicher Veränderungen. Der junge schwule Künstler Al Berto kehrt aus dem belgischen Exil in seine kleine Heimatstadt am Meer zurück, bezieht das alte Anwesen seiner Familie und verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Dorfbewohner João Maria. Gemeinsam mit ihren Freunden genießen sie ihre Jugend in vollen Zügen, feiern exzentrische Feste und blicken voller Hoffnung in die Zukunft - doch ist das Land wirklich schon reif für so viel Freiheit? Basierend auf einer wahren Geschichte, zeichnet ''Al Berto'' das äußerst lebendige Porträt des größten modernen Dichters Portugals, der weltweit als eine der großen Stimmen der homosexuellen erotischen Poesie gilt... Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ''Publikumspreis - Bester Spielfilm International'' - FilmOut San Diego - Guadalajara International Filmfestival - Melbourne Queer Filmfestival - Vancouver Queer Filmfestival - Miami Filmfestival

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Edward II, 1 DVD (englisches OmU)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

England zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Nach dem Tod seines despotischen Vaters kann der schöne junge König Edward II. endlich seinen verstoßenen Liebhaber Gaveston zurück nach London holen. Die obsessive Liebe des Herrschers bringt schnell die Lords und Kirchenmänner gegen den Günstling auf, der von Edward mit Adelstitel und Reichtümern überhäuft wird. Die verschmähte Königin Isabella verbündet sich mit dem machthungrigen Lord Mortimer gegen den Ehemann und auch das Volk erhebt sich gegen die unkonventionelle Liebe. Und während Edward verzweifelt sein Recht auf Glück einfordert, versinkt das Land im Bürgerkrieg... Eine schwule Liebe, die eine homophobe Gesellschaft ins Chaos stürzt - das ist der Stoff, den Derek Jarman frei nach dem Stück des Shakespeare-Zeitgenossen Christopher Marlowe 1991 für das Kino entwirft. Das ist kein Historienschinken, keine langweilige Geschichtsstunde, sondern ein obsessiv-experimentelles Plädoyer für eine Welt, in der die Leidenschaftlichen nicht den Machtspielen und Intrigen zum Opfer fallen und als Verbrecher diskriminiert werden. Das war und ist auch ein politischer Kommentar zu aktuellen homophoben Gesetzgebungen, von Thatcher-England bis Kaczynsky-Polen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Ach, so ist das?!
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwul, bisexuell oder lesbisch zu sein... heute kein großes Thema mehr in Deutschland, oder? Wir sind doch ein aufgeklärtes Land. Aber ist das wirklich so? Was ist denn zum Beispiel überhaupt Intersexualität und was ist der Unterschied zwischen Transident und Transgender-Personen? Was ist Queer und was ist homosexuell? Und - noch viel wichtiger - erfahren die Menschen, die ihre sexuelle Orientierung, ihre Geschlechtsidentität und Geschlechterrolle anders verstehen und leben wollen als die große Mehrheit denn wirklich die Akzeptanz ihrer Mitmenschen, die ihnen zusteht? Die Comiczeichnerin Martina Schradi hat nicht nur sich diese Fragen gestellt, sondern die Menschen, die es betrifft - direkt, persönlich und intim. Dabei hat sie einen Antwortkatalog erhalten, der erhellend und informativ ist, der mal erheitert, aber auch schon mal den bekannten Kloß im Hals spüren lässt. "Ach, so ist das?!" ist eine Sammlung biografischer Comicreportagen, die LGBTI-Menschen und ihre Identität, Lebensweise und alles, was sie so bewegt, sichtbar und begreifbar machen - ganz jenseits von gängigen Klischees! ist eine englische Abkürzung und steht für Lesben, Schwule,Bisexuelle, Transidente und Trangender-Personen und Intersexuelle ... aber das wussten Sie bestimmt schon.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot