Angebote zu "Download" (13 Treffer)

Schwüle Tage als Hörbuch Download von Eduard vo...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwüle Tage: Eduard von Keyserling

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Schwüle Tage als Hörbuch Download von Eduard vo...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwüle Tage:Ungekürzte Lesung Eduard von Keyserling

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Schwüle Tage als Hörbuch Download von Eduard vo...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwüle Tage:Novelle Eduard von Keyserling

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Schwüle Tage als Hörbuch Download von Eduard vo...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwüle Tage:Ungekürzte Lesung Eduard von Keyserling

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die drei Freundinnen (MP3-Download)
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Helene Hübener (14. April 1843 in Sternberg - 5. Juni 1918 in Gehlsdorf) war eine deutsche Schriftstellerin. Zu einen ihrer bekanntesten Romanen zählt ´´Die drei Freundinnen´´. Die Geschichte der drei ´E´ berühren jeden Leser. Heiß schien die Sonne zur Mittagszeit über dem Städtchen Bergen. Still und leer war´s auf den Straßen. Nicht als ob sonst viel Leben darin herrschte, aber die wenigen Leute, die ihren Handel und Wandel darinnen hatten, waren unsichtbar. Die Bewohner der kleinen, bescheidenen Häuser aßen ihr Mittagsbrot oder hielten in der Schwüle des Tages ihr Schläfchen. Man konnte ungesehen auf den Markt gelangen, der größere Häuser aufzuweisen hatte, ja einige hatten ein vornehmes Aussehen und zeugten von der Wohlhabenheit ihrer Besitzer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die drei Freundinnen (MP3-Download)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Helene Hübener (14. April 1843 in Sternberg - 5. Juni 1918 in Gehlsdorf) war eine deutsche Schriftstellerin. Zu einen ihrer bekanntesten Romanen zählt ´´Die drei Freundinnen´´. Die Geschichte der drei ´E´ berühren jeden Leser. Heiß schien die Sonne zur Mittagszeit über dem Städtchen Bergen. Still und leer war´s auf den Straßen. Nicht als ob sonst viel Leben darin herrschte, aber die wenigen Leute, die ihren Handel und Wandel darinnen hatten, waren unsichtbar. Die Bewohner der kleinen, bescheidenen Häuser aßen ihr Mittagsbrot oder hielten in der Schwüle des Tages ihr Schläfchen. Man konnte ungesehen auf den Markt gelangen, der größere Häuser aufzuweisen hatte, ja einige hatten ein vornehmes Aussehen und zeugten von der Wohlhabenheit ihrer Besitzer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wie die Fliegen (Ungekürzt) (MP3-Download)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitreißendes Krimi-Debüt von F.G. Klimmek! Karl-Heinz Schmidt ist fett und fünfzig. Er mag keine Schwulen, keine Kinder, keinen Knoblauch und keine Hitze. Er liebt Heineken und Genever. Also ist Holland für ihn das gelobte Land, in dem er als Frührentner im Alkoholdunst vor sich hindämmern kann. Jedenfalls so lange, bis aus unerklärlichen Gründen ein Mordanschlag auf ihn verübt wird, dem er nur mit etwas Glück entgehen kann. Schmidt braucht lange, bis sein Herumstolpern ihn mehr zufällig zum Drahtzieher des Verbrechens führt. Auf dem Weg dorthin muss er feststellen, dass die Leute, denen er dabei begegnet, plötzlich sterben wie die Fliegen. ´´Gut geschriebene Kriminalgeschichte. Immer ein wenig Humor im Hintergrund. Detailliert beschriebene Landschaften und Personen - mit ihren Charaktereigenschaften. Immer wieder spannend zu lesen.´´ - Kunde bei Amazon ´´Ich konnte das Buch kaum beiseite legen, war immer neugierig auf den Fortgang und die besondere Art von Klimmeks doch sehr ´´eigenem´´ Schreibstil.´´ - Kunde bei Amazon F.G. Klimmek (Friedrich Gerhard Klimmek) wurde 1949 in Wanne-Eickel geboren. Er ist Kriminalromanautor und Rechtsanwalt. Seit der Jugend interessieren ihn Krimis - sein Lieblingsautor damals war Arthur Conan Doyle. Seinen ersten eigenen Krimi ´´Wie die Fliegen´´ veröffentlichte Klimmek im Jahr 2003. Insgesamt schrieb Klimmek bislang zwei historische Romane und neun Kriminalromane. Außerdem schreibt er unter dem Pseudonym Jean-Christophe Mürlenbach Satiren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Nur wer fällt, lernt fliegen (MP3-Download)
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie und er, vielleicht sogar ein Liebespaar? Beim Wandern in den Cevennen sind sie in eine Felsspalte gestürzt. Während Franck bewusstlos in Billies Armen liegt, erzählt sie ihre Geschichte. Billie wächst in einer Wohnwagensiedlung auf, er liegt im Clinch mit seinem bürgerlich-reaktionären Vater. Nichts scheint die beiden Außenseiter zu verbinden, bis sie zwei Hauptrollen im Schultheater bekommen. Die Aufführung mit der Unterschichtengöre und dem kleinen Schwulen wird ein voller Erfolg. Trotzdem spricht alles gegen ein Happy End: Sie bleibt sitzen, er muss ins Internat, es folgen Abstürze und Schicksalsschläge. Aber Billie und Franck geben nicht auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Rolando Benito, 1: Der Schrei der Kröte (Ungekü...
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

An einem verregneten und schwülen Sommertag wird in Brabrand ein zehnjähriges Mädchen in einem Abfallcontainer tot aufgefunden. Der in Italien geborene Kriminalassistent Roland Benito von der Polizei Ostjütland übernimmt den Fall. Ebenso beteiligt sind Anne Larsen, Journalistin bei der ´´Dagens Nyheder´´ und die freiberufliche Fotografin Kamilla Holm, die mit einem tragischen Ereignis in ihrem Leben zu kämpfen hat. Der Mordfall wird dadurch verkompliziert, dass auch die Freundin des ermordeten Mädchens plötzlich verschwindet und dass die beiden Mädchen, wie sich später herausstellt, Mitglieder einer Chatseite im Internet sind... REZENSION ´´Er ist gut geschrieben, enthält gute Personenbeschreibungen und ein Thema, das sehr aktuell ist. Ich hoffe auf jeden Fall auf weitere Romane von der Debütantin.´´ Rundtombogen.dk ´´Ingrid Gammelgaard Madsen darf man zu einem hervorragenden und hochkarätigen Krimidebüt gratulieren.´´ Kochs Krimier ´´...wieder ein Vorschlag für eine Krimiprinzessin.´´ DBC lektørudtalelse AUTORENPORTRÄT Inger Gammelgaard Madsen arbeitete lange Zeit als Grafikdesignerin in verschiedenen Werbeagenturen. 2008 debütierte sie mit ihrem Kriminalroman Dukkebarnet, der jetzt bei Osburg unter dem Titel ´´Der Schrei der Kröte´´ erscheint. Sowohl der erste als auch der zweite Band ihrer Krimireihe um den Ermittler Roland Benito wurden von Kritik und Publikum begeistert aufgenommen. 2010 gründete Madsen ihren eigenen Verlag Farfalla und seit 2014 konzentriert sie sich ganz auf das Schreiben. Die Roland Benito-Reihe umfasst inzwischen acht Bände, im Februar 2016 erscheint der neunte. Inger Madsen lebt in Aarhus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot