Angebote zu "Detlef" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Schwule Nachbarn
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einundzwanzig wohlbekannte Autoren und Autorinnen machen sich aus heterosexueller Sicht ihre Gedanken über die Schwulen von nebenan. Bei diesem Thema hat die deutsche Gegenwartsliteratur durchaus Nachholbedarf! ´´Selbst aufgeklärte Menschen geraten da mitunter ins Schleudern. Es sind die leichten, komischen Geschichten, die vielleicht am meisten darüber verraten, wie tief die Klischees und Vorurteile im gesellschaftlichen Bewusstsein stecken. Denn mal ehrlich, wenn wir uns vorstellen, wie Schwule zusammen leben, machen wir uns da nicht alle die tollsten Gedanken?´´ (Heide Soltau, WDR 3)

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Richterin Barbara Salesch - Mein Mann, dein Mann
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mira liegt erwürgt in ihrem Auto, mit dem sie zuvor von der Straße abgedrängt wurde. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass sie nicht nur schwanger war, sondern dass das Ungeborene von ihrem Ex-Freund Malte ist. Der hat Mira vor kurzem verlassen, weil er sich in den schwulen Detlef verliebt hatte. Mussten Mira und ihr Kind sterben, weil Detlef mit allen Mitteln verhindern wollte, dass der kinderliebe Malte von seiner Vaterschaft erfährt?

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
Homosexualität_en
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ausstellung ´´Homosexualität_en´´, die zeitgleich im Schwulen Museum und im Deutschen Historischen Museum zu sehen ist, und der vorliegende Begleitband geben einen Überblick über den gesellschaftlichen Umgang mit Homosexualität und Geschlecht unter Aspekten sozialer, juristischer und wissenschaftlicher Unterdrückung. Zugleich dokumentieren sie die dauerhaften Kämpfe um Gleichberechtigung und legen hier den Schwerpunkt auf die Entwicklung seit der Liberalisierung des 175 im Jahr 1969 in der Bundesrepublik. // Homosexualität, wie wir sie heute verstehen, begreift die Ausstellung als eine Erfindung der Moderne. Entsprechend zeigt sie die historische Entwicklung seit dem späten 19. Jahrhundert und schließt mit einem umfangreichen Blick in die Gegenwart. Denn heute steht die Voraussetzung für Hetero- wie Homosexualität, nämlich die Annahme von nur zwei Geschlechtern, zur Debatte. Sie wird in kulturwissenschaftlichen wie politischen Diskussionen zugunsten einer Vielfalt von geschlechtlichen Identitäten in Frage gestellt. // Während im Deutschen Historischen Museum die geschichtliche Perspektive auf Homosexualität im Zentrum steht, thematisieren im Schwulen Museum zeitgenössische Kunstwerke den gegenwärtigen Umgang mit Sexualität und Geschlecht. Der vorliegende Band stellt eine spannende Begleitung, Ergänzung und gleichzeitig Zusammenfassung der Ausstellung dar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Berlin - Ecke Bundesplatz 1986-2012 (5 Discs)
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin-Wilmersdorf, genau gesagt: Ecke Bundesplatz. Ein Viertel und seine Bewohner. Seit 1986 im Blick der Kamera: der Promianwalt, der bei spekulativen Geschäften scheitert; die türkische Putzkraft, die selbst Unternehmer wird; der Schornsteinfeger und sein Glück in der Liebe; die Musikerfamilie und das alternde, schwul-alternative Paar; die Frau, die es anders als ihre Mutter machen will und doch die familiären Strukturen reproduziert; die 89-jährige Hauswartsfrau, die selbst noch den Schnee schippt ... ´´Hierwird man älter, doch nicht weiser. Hier folgen Sorge, Frust und Krankheit keinem Drehbuch, in welchem irgendwann alles besser werden muss. Der Alltag ist ein stahlhartes Gebäude´´, schrieb Der Spiegel. BERLIN - ECKE BUNDESPLATZ ist eine über Generationen währende Liebeserklärung an Menschen, die nicht aufhören zu kämpfen und zu träumen, ´´authentisch wie das Leben´´ (FAZ).

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Stephan
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Juni 1940: Der Chemiker Dr. Rainer - das Alter Ego Rudolf Hanslians - lernt auf dem Weg in den Urlaub den Studenten Stephan kennen. Scheu und mit größter Vorsicht nähern sie sich einander an, unsicher, wie der andere reagiert, auch, wo er politisch steht. Als Stephan dem Doktor in die Salzburger Alpen folgt, entwickelt sich, fernab des Kriegs und eingebettet in eine idyllische Natur, eine von pädagogischem Eros geprägte schwule Romanze. Dieser bisher unveröffentlichte, noch in der Nazi- Zeit verfasste Roman ist vor allem zeithistorisch von Bedeutung. Der Veteran aus dem Ersten Weltkrieg und international anerkannte Experte für den chemischen Krieg zeigt überraschend eine unbekannte Seite seiner Existenz. Eingebettet in die Liebesgeschichte thematisiert er die Schwulenverfolgung der Nazis und erzählt über seine Verhaftung 1937, den Prozess und die Haftzeit. Detlef Grumbach hat für sein Nachwort die Prozessakten gelesen und ordnet den Roman in seinen zeithistorischen Kontext ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot