Angebote zu "Butler" (6 Treffer)

Gay Butler - Das Trio: Schwule Erotik (eBook, e...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pikante und schlüpfrige Einblicke in die Welt eines jungen Butlers im Dienste der nicht ganz so feinen Gesellschaft ... Auf dem Anwesen der Donaghues steht das alljährliche Sommerfest an. Unter den erwarteten Gästen ist auch die Cousine Lady Meredith. Als diese eintrifft und ihren frisch angetrauten Gatten vorstellt, ist das Entsetzen groß: Denn ihr neuer Gemahl ist ein junger Mann, der so ganz und gar nicht der Erwartungshaltung des alten Lords entspricht und zudem etwas Geheimnisvolles ausstrahlt. Als der junge Lord Jonathan nach dem Dinner den frisch angetrauten Gemahl in einer pikanten Situation mit dem Butler ertappt, entwickelt sich der weitere Abend schließlich ganz anders, als es sich die Beteiligten zunächst gedacht haben… Welches dunkle Geheimnis hütet der neue Gatte von Lady Meredith und ist er wirklich nur hinter dem Geld der reichen Dame her...? Achtung: Dieses Buch enthält sehr deutliche homoerotische Szenen

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die Begierde einer Frau , Hörbuch, Digital, 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Letitia Parker Wells sucht, angeregt durch eine Anzeige über Sexurlaub für Männer, nach einem Erotikresort, dass auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet ist. Sie besucht eines der meist beworbenen Resorts für Singles und Paare, wo sie eine Atmosphäre antrifft, die jegliche Art von Vergnügen verspricht…aber erst ihr schwuler Butler zeigt ihr wonach sie wirklich suchte. Dies ist eine Erotikkurzgeschichte mit ungefähr 5200 Wörtern. Sie enthält bildliche Sprache und sexuelle Themen. Sie ist nur für Erwachsene gedacht, die sich für diese Art von Lesestoff interessieren und in einem Rechtsgebiet wohnen, indem der Verkauf und Genuss dieser Lektüre keine örtlichen Gesetze verletzt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Kathryn Ricks. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/012136/bk_acx0_012136_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Prayers for Bobby (cmv Anniversay Edition #01)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich habe keinen schwulen Sohn! Mary Griffith, eine streng religiöse Mutter in den USA Anfang der 80er, kann sich mit der Homosexualität ihres Sohnes nicht abfinden und tut alles, um ihren Sohn von seiner ´´Krankheit´´ zu ´´heilen´´. Sie ist der festen Überzeugung, Bobbys Schwulsein ist eine Sünde. In Hoffnung auf die Anerkennung seiner Mutter tut Bobby alles, was sie von ihm verlangt ... als er jedoch merkt, dass er sich nicht ändern kann, machen die Zurückweisung und der Liebesentzug seiner Mutter ihn zunehmend depressiv und führen letzten Endes zu seinem Selbstmord. Mary macht sich auf die schmerzhafte Suche nach dem ´´Warum?´´ und beginnt, ihren Glauben in Frage zu. Als sie endlich erkennt, dass Bobbys Homosexualität weder Sünde noch freie Wahl ist, engagiert sie sich zunehmend für die Rechte von Homosexuellen. Ein großer Film nach einer wahren Begebenheit über Familie, Liebe, Freundschaft und Verständnis. Heute ist Mary Griffith eine Ikone der Schwulenbewegung. Sigourney Weaver spielt ihre Rolle zutiefst glaubwürdig und war dafür für einen ´´Emmy´´ nominiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der Denver-Clan - Season 4.1 [3 DVDs]
0,32 € *
zzgl. 3,99 € Versand

John Forsythe, Joan Collins und Linda Evans strahlen auch in der turbulenten vierten Season mit enormer Leuchtkraft. Erlebe diese unübertroffene, dramatische TV-Serie, die überrascht, erschüttert, fesselt und schockiert. Mark rettet Krystle und Alexis aus einer brennenden Blockhütte. Den Brand hat der ehemalige Butler Joseph vor seinem Selbstmord aus Rache an Alexis gelegt: Seine Tochter Kirby, deren Ehe mit Jeff am Ende ist, versucht, die Wahrheit herauszufinden. Fallon entdeckt, dass Adam hinter dem Giftanschlag auf Jeff steckt und sucht nach Beweisen, die ihn überführen. Aus dem Sanatorium entlassen, will Claudia gemeinsam mit dem schwulen Steven das Sorgerecht für seinen Sohn Danny erkämpfen. Sie fliegen heimlich nach Reno und heiraten.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
The Impressions - Impressions - Never Ending Im...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Debütalben von 1963 & 1964 von der Curtis Mayfield-geführten Aggregation. Diese zwei Alben von 1963 und 1964 sind auf dieser ersten von fünf CDs enthalten. die die ABC-Paramount-Aufnahmen des fabelhafte Gesangsgruppe The Impressions. In ihren verschiedenen Erscheinungsformen ist die Gruppe erzielte 133 (ja, das ist kein Druckfehler!) US R&B Chart Singles und 85 auf der Pop-Karte. Geführt von der charismatischen Sängerin, Songwriterin und Gitarrist Curtis Mayfield, zu der Gruppe gehörten auch Fred Cash und Sam Gooden (und, nur für das erste Album, Arthur und Richard Brooks). 1958 hatte die Gruppe Jerry Butler bei Aufnahmen wie seinem Mammut unterstützt. hit For Your Precious Love (Nr. 3 R&B, Nr. 11 Pop). Mayfield arbeitete weiter mit Butler als musikalischer Arrangeur und Gitarrist zusammen, aber in 1961, The Impressions signiert mit ABC-Paramount und schneidet die schwülsten, Lateinisch gefärbte Zigeunerin. Er erreichte den klassischen Status und erreichte die Charts. bei Nr. 2 R&B und Nr. 20 Pop. Die Songs, die das erste Album enthielten. Die Impressionen´ sammelten frühe Lieder aus den Jahren 1961 und 1962 und die die folgenden Jahre, einschließlich ihres nächsten großen Hits It´s All Right (Nr. 1 R&B und Nr. 4 Pop). Es prägte auch den Chicagoer Soul-Sound - geschmeidige, raffiniert arrangierte Vocals, leichte dramatische Orchestrierungen und subtile, aber fesselnde Rhythmen. Jetzt mit dem anderen Mitbegründer von der Chicago-Sound - Johnny Pate - Mayfield und The Impressions schneiden ihre erstes komplettes Album´Never Ending Impressions´, ein Schlüsselalbum davon Seelenzeitalter. Der Klang Die erzeugten Eindrücke beeinflussten nicht nur die Amerikanische und europäische Pop-Balladensänger (u.a. The Walker Brothers) aber es hatte einen großen Einfluss auf die jamaikanische Musik. I Gotta Keep On Movin´ (Ich muss weitermachen) soll Bob Marley beim Schreiben des Reggae-Klassikers I Shot beeinflusst haben. Der Sheriff. Eine Nachricht vom Wächter der Kent Tresore: Kent Diese Alben wurden ursprünglich als KENT 005 bzw. 008 auf Vinyl veröffentlicht. aber sie sind längst gelöscht. Diese Veröffentlichung markiert ihr erstes Mal überhaupt auf CD in ihrer ursprünglichen Form.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Für den Arsch
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei keinem Autor sind die Hoffnungen über die politischen Möglichkeiten einer schwulen Subjektivität und Gemeinschaft größer und die Analyse ihres Scheiterns erbarmungsloser gewesen als bei dem französischen Theoretiker, Aktivisten und Schriftsteller Guy Hocquenghem (1946-1988). Damit wurde er zu einem Queertheoretiker avant la lettre. Die wichtigsten Quellen seiner in den 1970er Jahrenentstandenen theoretischen Texte waren zum einen die Psychoanalyse-Kritik von Gilles Deleuze und Félix Guattari, zum anderen seine politische Arbeit innerhalb der französischen Schwulenbewegung als Mitglied der Front Homosexuel d´Action Révolutionnaire (FHAR). Mit diesen Referenzen ist Hocquenghem ein Stichwortgeber für aktuelle queere Debatten: Denn eine Deleuzianische Queer Theory erweist sich als Alternative zu einem performativen Identitätsverständnis nach Judith Butler und mit Hocquenghems Aktivismus im Frankreich der 1970er Jahre werden postkoloniale Fragen, wie z.B. das Verhältnis von Europäern und Arabern, Teil der Auseinandersetzung. Die hier versammelten und 1973 in der Ausgabe Trois milliards de pervers der Zeitschrift Recherches zum ersten Mal erschienenen Texte Hocquenghems kreisen dabei immer wieder um eine Frage, die vom Standpunkt einer auf rechtliche Anerkennung und Respektabilität verpflichteten Schwulen- und Lesbenbewegung inzwischen skandalös erscheint: Welche subjektive, soziale und politische Bedeutung hat die libidinöse Besetzung des Arsches beim Sex zwischen Männern? Sie verweisen auf die Verschränkung von Politik und Begehren in der Moderne. Hoquenghem erinnert damit daran, dass eine queere Kritik nicht ohne Bezugnahme auf das ´´Perverse´´ der Sexualität auskommen kann. Die von Felix Guattari herausgegeben Ausgabe der Zeitschrift Recherches wurde unmittelbar nach ihrer Veröffentlichung verboten, die Auflage vernichtet. Ein Nachdruck erfolgte 1978, eine deutsche Ausgabe erschien 1980 im Verlag Rosa Winkel. Hocquenghems Beitrag erscheint nun erstmals als eigenständiger Band in einer neuen Übersetzung von Tobias Haberkorn. Begleitet wird sie von einem ausführlichen Essay von Peter Rehberg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot