Angebote zu "Blick" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Queer as Folk - Staffel 5 (DVD)
19,49 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Fünf Jahre lang hat diese bahnbrechende Serie einen mutigen Blick in die schwule Welt riskiert: eine Welt, die von AIDS, Gewalt, Engstirnigkeit, Drogen und nichtsnutzigen Lovern geprägt wird, aber auch von Fröhlichkeit, wahrer Liebe, Treue, Erfolg und Familiensinn. Jetzt ist für Brian, Michael, Justin, Melanie, Lindsay, Emmett, Ben, Ted und Debbie die Zeit des Abschieds gekommen... aber erst am Ende einer Serienstaffel ganz in der Tradition der Tabubrecher und voll buchstäblich weltbewegender Ereignisse.Von einer Bombe in Babylon über den herzzerreißenden Kampf ums Sorgerecht und den ungewöhnlichsten Antrag bis hin zu leidenschaftlichen Affähren, Einzügen und Auszügen bieten die 13 Episoden all das, was die Zuschauer - ob homo oder hetero - in Folk-Fans verwandelt, die sich keine einzige Minute entgehen lassen.Darsteller:Gale Harold, Hal Sparks, Jack Wetherall, Makyla Smith, Michelle Clunie, Peter Paige, Randy Harrison, Robert Gant, Scott Lowell, Sharon Gless, Thea Gill

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Schlossgarten Open Air
57,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bereits zum sechsten Mal verwandelt der Rosenhof den Schlossgarten Osnabrück in eine einmalige Open Air Location. Prächtig bewachsene Blumenbete werden in Maßarbeit mit einer Bühne überbaut, Brunnen werden in Theken verwandelt und unter den Bäumen entsteht eine zauberhafte Flaniermeile mit regionalen Partnern. Die Resonanz der letzten Jahre ist überwältigend und die Vorfreude auf das nächste Schlossgarten Open Air ist riesengroß. Die atemberaubende Kulisse und die einzigartige Atmosphäre im Schlossgarten Osnabrück tragen zum Erfolg bei, vorrangig sind es aber natürlich die Künstler, die das Publikum locken ? und die werden 2020 wieder hochkarätig. Freitag, 28.08.2020ALLIGATOAH steht für eine beispiellose Einzigartigkeit und tritt den Beweis an, dass populäre Musik nicht weichgespült und angepasst sein muss, sondern experimentell, hart und detailverliebt sein kann. Wer bereit ist, dem ersten positiven Zyniker unter den Protestsängern bei seinen akustischen Drehbüchern über die Absurditäten des Weltgeschehens zuzuhören, wird auf seine Kosten kommen.Alligatoah ist durch seine Kunst ein nicht immer stiller Beobachter der Welt, der in diversen Zwischentönen Hauptsätze spricht und Perspektiven energetisch vermittelt, von denen er offen hält, wer diese jetzt eigentlich einnimmt. Nachdem er mit seiner Band die Savanne von Kenia genauso bespielte wie die großen Festival- und Konzertbühnen des Landes, öffnet er erneut die Pforten des Hotel Kalliforniah und lädt ein zu den ?Wie Zuhause Open Airs 2020?.FETTES BROT gehört zu den an zwei Fingern abzuzählenden Überlebenden der ersten großen deutschsprachigen Rapwelle Anfang der 90er Jahre und kann auf mittlerweile 9 Alben die seit 1994 veröffentlicht wurden zurückblicken. Auf das Konto der Band gehen unvergessliche Pop Klassiker wie Nordisch by Nature, Jein, Schwule Mädchen, The Grosser, An Tagen wie diesen oder Bettina, zieh dir bitte etwas an - nicht zu vergessen Emanuela. Musikalisch hat Fettes Brot sich längst von den Anfängen als Hip Hop Crew etabliert und sprengt alle Genregrenzen auf einzigartige Weise.Samstag 29.08.2020CLUESO versteht es wie nur wenige, tief empfundene Wahrhaftigkeit zu transportieren, ohne jemals die Grenze zum Kitsch zu überschreiten. Seine Kreativität als Künstler schöpft er vor allem aus Momenten des Rückzugs und der Konzentration auf sich, seine Gitarre und seine Gefühle. CLUESO hat überall auf der Welt Konzerte gegeben, mit Orchestern ebenso gespielt, wie mit Jazz-Bands und Hip-Hop-Crews. Dennoch ist seine Musik sehr eigen und unverkennbar. Und das liegt vor allem an ihrem Kern: CLUESOS Stimme und sein akzentuiertes Gitarrenspiel.Er strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichen Wortwitzen und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. BOSSE wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch und emotional. Er ist eine feste und gefeierte Größe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seine Clubkonzerte sind innerhalb von zwei Minuten ausverkauft und polarisieren. BOSSE ist ein Magnet. Nicht nur musikalisch.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Schlossgarten Open Air
57,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bereits zum sechsten Mal verwandelt der Rosenhof den Schlossgarten Osnabrück in eine einmalige Open Air Location. Prächtig bewachsene Blumenbete werden in Maßarbeit mit einer Bühne überbaut, Brunnen werden in Theken verwandelt und unter den Bäumen entsteht eine zauberhafte Flaniermeile mit regionalen Partnern. Die Resonanz der letzten Jahre ist überwältigend und die Vorfreude auf das nächste Schlossgarten Open Air ist riesengroß. Die atemberaubende Kulisse und die einzigartige Atmosphäre im Schlossgarten Osnabrück tragen zum Erfolg bei, vorrangig sind es aber natürlich die Künstler, die das Publikum locken ? und die werden 2020 wieder hochkarätig. Freitag, 28.08.2020ALLIGATOAH steht für eine beispiellose Einzigartigkeit und tritt den Beweis an, dass populäre Musik nicht weichgespült und angepasst sein muss, sondern experimentell, hart und detailverliebt sein kann. Wer bereit ist, dem ersten positiven Zyniker unter den Protestsängern bei seinen akustischen Drehbüchern über die Absurditäten des Weltgeschehens zuzuhören, wird auf seine Kosten kommen.Alligatoah ist durch seine Kunst ein nicht immer stiller Beobachter der Welt, der in diversen Zwischentönen Hauptsätze spricht und Perspektiven energetisch vermittelt, von denen er offen hält, wer diese jetzt eigentlich einnimmt. Nachdem er mit seiner Band die Savanne von Kenia genauso bespielte wie die großen Festival- und Konzertbühnen des Landes, öffnet er erneut die Pforten des Hotel Kalliforniah und lädt ein zu den ?Wie Zuhause Open Airs 2020?.FETTES BROT gehört zu den an zwei Fingern abzuzählenden Überlebenden der ersten großen deutschsprachigen Rapwelle Anfang der 90er Jahre und kann auf mittlerweile 9 Alben die seit 1994 veröffentlicht wurden zurückblicken. Auf das Konto der Band gehen unvergessliche Pop Klassiker wie Nordisch by Nature, Jein, Schwule Mädchen, The Grosser, An Tagen wie diesen oder Bettina, zieh dir bitte etwas an - nicht zu vergessen Emanuela. Musikalisch hat Fettes Brot sich längst von den Anfängen als Hip Hop Crew etabliert und sprengt alle Genregrenzen auf einzigartige Weise.Samstag 29.08.2020CLUESO versteht es wie nur wenige, tief empfundene Wahrhaftigkeit zu transportieren, ohne jemals die Grenze zum Kitsch zu überschreiten. Seine Kreativität als Künstler schöpft er vor allem aus Momenten des Rückzugs und der Konzentration auf sich, seine Gitarre und seine Gefühle. CLUESO hat überall auf der Welt Konzerte gegeben, mit Orchestern ebenso gespielt, wie mit Jazz-Bands und Hip-Hop-Crews. Dennoch ist seine Musik sehr eigen und unverkennbar. Und das liegt vor allem an ihrem Kern: CLUESOS Stimme und sein akzentuiertes Gitarrenspiel.Er strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichen Wortwitzen und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. BOSSE wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch und emotional. Er ist eine feste und gefeierte Größe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seine Clubkonzerte sind innerhalb von zwei Minuten ausverkauft und polarisieren. BOSSE ist ein Magnet. Nicht nur musikalisch.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Homosexualität_en und Alter(n)
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band liefert vielfältige Beiträge, die zeigen, inwiefern ein 'anderer Blick' auf das Alter(n) nicht nur für ältere Lesben und Schwule anregend sein kann. Die Autor_innen diskutieren die Hetero- bzw. Asexualisierung des Alters u.a. durch Versorgungseinrichtungen und zeigen neue Wege auf, wie Individualität und Vielfalt auch im Alter und in der Pflege besser berücksichtigt werden können. Ziel des Sammelbandes ist es, eine vertiefte Auseinandersetzung zum Thema Alter(n) und gleichgeschlechtliche Lebensweisen in Theorie und Praxis anzuregen. Dazu werden theoretische Analysen, empirische Studien als auch Beiträge aus der Praxis vorgestellt. Ein Schwerpunkt hierbei sind Wohnformen für das Alter.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Homosexualität_en und Alter(n)
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band liefert vielfältige Beiträge, die zeigen, inwiefern ein 'anderer Blick' auf das Alter(n) nicht nur für ältere Lesben und Schwule anregend sein kann. Die Autor_innen diskutieren die Hetero- bzw. Asexualisierung des Alters u.a. durch Versorgungseinrichtungen und zeigen neue Wege auf, wie Individualität und Vielfalt auch im Alter und in der Pflege besser berücksichtigt werden können. Ziel des Sammelbandes ist es, eine vertiefte Auseinandersetzung zum Thema Alter(n) und gleichgeschlechtliche Lebensweisen in Theorie und Praxis anzuregen. Dazu werden theoretische Analysen, empirische Studien als auch Beiträge aus der Praxis vorgestellt. Ein Schwerpunkt hierbei sind Wohnformen für das Alter.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kachelbads Erbe
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Dieser Roman ist aus dem leuchtenden Stoff, aus dem Weltliteratur entsteht: Faszinierendes Gedankenspiel, Wissenschaft, Poesie, Philosophie, Magie." Marion BraschLos Angeles, Mitte der 1980er Jahre. Der deutsche Auswanderer H.G. Kachelbad friert für das kryonische Unternehmen Exit U.S. Menschen ein, die in ihrer Gegenwart nicht mehr leben können. Bald scharen sich ein abgehalftertes Schriftstellergenie, eine ukrainische Wissenschaftlerin, ein vietnamesischer Auftragskiller und andere skurrile Gestalten um Kachelbad. So unterschiedlich ihre Motivationen auch sind, alle "kalten Mieter" hegen die Hoffnung, eines Tages wieder auf getaut werden zu können.Vom jüdischen Wien der Jahrhundertwende bis ins schwule New York der frühen 1980er Jahre nimmt uns Hendrik Otrembas zweiter Roman mit auf eine Reise in die Vergangenheit, um über die Zukunft nachzudenken. Kachelbads Erbe ist ein mitreißendes Gedankenspiel, ein Experiment mit Erzählinstanzen, ein sorgenvoller Blick in die Zukunft der menschlichen Zivilisation - und reflektiert zugleich die Möglichkeiten der Literatur, ins Jenseits zu reichen. Vor allem aber erzählt der Roman eine große Liebesgeschichte."Ein Plädoyer für eine neue Literatur des Gefühls." ZDF aspekte

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kachelbads Erbe
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"Dieser Roman ist aus dem leuchtenden Stoff, aus dem Weltliteratur entsteht: Faszinierendes Gedankenspiel, Wissenschaft, Poesie, Philosophie, Magie." Marion BraschLos Angeles, Mitte der 1980er Jahre. Der deutsche Auswanderer H.G. Kachelbad friert für das kryonische Unternehmen Exit U.S. Menschen ein, die in ihrer Gegenwart nicht mehr leben können. Bald scharen sich ein abgehalftertes Schriftstellergenie, eine ukrainische Wissenschaftlerin, ein vietnamesischer Auftragskiller und andere skurrile Gestalten um Kachelbad. So unterschiedlich ihre Motivationen auch sind, alle "kalten Mieter" hegen die Hoffnung, eines Tages wieder auf getaut werden zu können.Vom jüdischen Wien der Jahrhundertwende bis ins schwule New York der frühen 1980er Jahre nimmt uns Hendrik Otrembas zweiter Roman mit auf eine Reise in die Vergangenheit, um über die Zukunft nachzudenken. Kachelbads Erbe ist ein mitreißendes Gedankenspiel, ein Experiment mit Erzählinstanzen, ein sorgenvoller Blick in die Zukunft der menschlichen Zivilisation - und reflektiert zugleich die Möglichkeiten der Literatur, ins Jenseits zu reichen. Vor allem aber erzählt der Roman eine große Liebesgeschichte."Ein Plädoyer für eine neue Literatur des Gefühls." ZDF aspekte

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Wer hat Angst vorm Regenbogen?
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine starre Schullandschaft droht sich von der Lebensrealität der Lernenden zu entfernen das ist nicht neu. Angstfreies und chancengleiches Lernen muss im Fokus aktueller Bildungsdebatten stehen das ist ebenso breiter Konsens. Das Bestreben, Lernende in der Entwicklung von Individualität, Selbstvertrauen und Eigenverantwortung zu fördern, indem vielfältige sexuelle und geschlechtliche Identitäten in der Schulbildung implementiert und gleichwertig thematisiert werden, trifft allerdings noch immer auf Unverständnis und Widerstand. Ein Blick in Schulgesetze, Lehrpläne und Lernmaterialien verdeutlicht: Lesbische, schwule, bisexuelle, transidente, intergeschlechtliche und queere Lebensformen (kurz: LSBTIQ ) finden in der Schule keinesfalls adäquat Erwähnung, Lehrkräfte sind nicht ausreichend sensibilisiert. Um dennoch einer Tabuisierung der real gelebten Vielfalt zu entgehen, untersucht Marcus Felix den Gehalt einer ergänzenden pädagogische Strategie, die eine Öffnung von Schule für externe Aufklärungs- und Bildungsprojekte fordert. Inwiefern kann der Kontakt zu nicht-normativen Identitäten in der Schule negative Einstellungen reduzieren? Wie müssen diese Interaktionsanlässe erfolgversprechend angelegt werden? Welche Möglichkeiten bieten die Kontaktsituationen und wo liegen ihre Grenzen? Ein Buch für Engagierte und Interessierte an Aufklärung und Bildung, die Schule zu einem Erfahrungsraum jenseits eines dichotomen Normal und Anders umgestalten wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Wer hat Angst vorm Regenbogen?
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine starre Schullandschaft droht sich von der Lebensrealität der Lernenden zu entfernen das ist nicht neu. Angstfreies und chancengleiches Lernen muss im Fokus aktueller Bildungsdebatten stehen das ist ebenso breiter Konsens. Das Bestreben, Lernende in der Entwicklung von Individualität, Selbstvertrauen und Eigenverantwortung zu fördern, indem vielfältige sexuelle und geschlechtliche Identitäten in der Schulbildung implementiert und gleichwertig thematisiert werden, trifft allerdings noch immer auf Unverständnis und Widerstand. Ein Blick in Schulgesetze, Lehrpläne und Lernmaterialien verdeutlicht: Lesbische, schwule, bisexuelle, transidente, intergeschlechtliche und queere Lebensformen (kurz: LSBTIQ ) finden in der Schule keinesfalls adäquat Erwähnung, Lehrkräfte sind nicht ausreichend sensibilisiert. Um dennoch einer Tabuisierung der real gelebten Vielfalt zu entgehen, untersucht Marcus Felix den Gehalt einer ergänzenden pädagogische Strategie, die eine Öffnung von Schule für externe Aufklärungs- und Bildungsprojekte fordert. Inwiefern kann der Kontakt zu nicht-normativen Identitäten in der Schule negative Einstellungen reduzieren? Wie müssen diese Interaktionsanlässe erfolgversprechend angelegt werden? Welche Möglichkeiten bieten die Kontaktsituationen und wo liegen ihre Grenzen? Ein Buch für Engagierte und Interessierte an Aufklärung und Bildung, die Schule zu einem Erfahrungsraum jenseits eines dichotomen Normal und Anders umgestalten wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot