Angebote zu "Aviv" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Hotel Istanbul
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unmittelbarkeit, Risiko, Authentizität Das Hotel Istanbul und die Bar ohne Namen liegen nur einen Steinwurf von der syrischen Grenze entfernt. Dort treffen sich alle, die Interesse am Krieg haben: Wijbe, der als holländische Ein-Mann-NGO Wolldecken ins Kriegsgebiet schmuggelt. Zwei Briten, die Selfies mit Krieg posten wollen. Der Schweizer Raimondo, genannt ´´the Kid´´, dem es zu Hause viel zu langweilig ist. In der Lobby dieser ´´Zentrale des Wahnsinns´´ sitzt der Hacker Ahmed, der die Trips an die Front organisiert, und spielt mit einem Miniroboter. Fritz Schaap sucht die raue, dunkle Seite unserer Gegenwart. Er findet sie an den Schauplätzen unserer Alpträume im Nahen Osten und in Nordafrika. Die Geschichten, die er dort aufspürt, erzählen von einem Leben in der Region jenseits der alltäglichen Fernsehbilder - von Kriegstouristen, denen der Erzähler an der syrischen Grenze begegnet, von ´´Heiligen Trinkern´´ in Gaza, vom schwulen Palästinenser Saleh aus Tel Aviv. Schaap zieht mit seinem regimekritischen Freund Husam durch das Damaszener Nachtleben und trifft Menschenhändler im Sinai. Kurz vor dem Arabischen Frühling liebt, trauert und trinkt er sich durch Kairo, und in Alexandria schreibt er sich an einer Salafistenschule ein, die Nachwuchsgotteskrieger aus dem Westen ausbildet. In sieben Stories erzählt Fritz Schaap von Menschen im Nahen Osten und von einer Region im Umbruch, die gerade das Weltgeschehen prägt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
The Bubble (Special Edition)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedrohung ist überall. Und trotzdem möchten sie genießen, will Lulu sich verlieben, Yali ausgelassen feiern und Noam das Leben locker angehen. Ihre WG ist im hippsten Viertel von Tel Aviv, sie kennen die angesagten Clubs und erobern die begehrtesten Männer. So einen wie Ashraf, einen schüchternen Palästinenser, in den sich der junge Reservesoldat Noam Hals über Kopf verliebt. Zu viert stürmen sie in die Szene, organisieren einen Rave gegen die Besatzungspolitik Israels und fordern eigentlich nur ein Stück normales Leben. Doch so einfach wird es nicht weitergehen. Nicht in einer Stadt, die ihren Frieden in einem Vakuum, der sogenannten ´´Bubble´´, lebt, und auch nicht mit einer Liebe, die keine Grenzen zu kennen scheint. YOSSI & JAGGER, MARY LOU & YOSSI Erfolgsregisseur Eytan Fox beschreibt die neue junge Generation Israels genauso wie die Liebe zweier Männer aus unterschiedlichen Kulturen: Direkt, furchtlos und intensiv. In berührenden und intensiven Bildern erzählt ´´THE BUBBLE´´ vom Miteinander im Gegeneinander. Ein meisterhaftes Zusammenspiel einer dramatischen Liebe in der knallharten politischen Wirklichkeit. Pressestimmen: ´´Ein cineastischer Hochgenuss, vor allem ein tief bewegendes Plädoyer für das Anerkennen menschlicher Verschiedenheit, für Toleranz und, endlich, - Frieden!´´ noisy-neighbours.de ´´THE BUBBLE bietet neben der tollen deutschen Fassung auch eine gute Qualität! Das Bild punktet mit einer klaren Schärfe, einem hellen Kontrast und mit einer natürliche Farbwiedergabe. Die Tonqualität der Silberscheibe ist sauber, kräftig und doch sehr weich. Auch die Extras sind grandios, gute Informationen und kleine, aber feine Einblicke. Sehr gut!´´ omegabetazeta.de ´´Dargestellt von einigen der talentiertesten Newcomer des Mittleren Ostens, ist hier ein starkes Stück Politkino entstanden.´´ DigitalVD.de ´´Das schwule Update zu Romeo & Julia. UNSER CINETIPP.´´ TV Spielfilm

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Luft
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MANJA (17) wohnt in einer Hochhaussiedlung am Rande der Stadt. Als ihr im Wald die Rebellin LOUK (17) auf der Flucht vor Jägern in die Arme stürzt, ist dies der Beginn einer ersten großen Liebe. Keine Lügen, keine Spuren, keine Angst - das ist Louks Credo. Und Manja folgt ihr in stiller Hingabe. Als Manja jedoch erkennt, dass sich hinter Louks Idealismus eine tiefe Wunde verbirgt, die der Verlust ihrer Mutter hinterlassen hat, hilft sie ihr dabei, Abschied von der Vergangenheit zu nehmen - und lernt dabei selbst, loszulassen. LUFT ist ein filmisches Gedicht auf die Freiheit der Liebe und die Reinheit des Herzens. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ´´Besondere Auszeichnung´´ - Festival des deutschen Films - ´´Starter Filmpreis´´ der Stadt München - ´´Promising Director Award´´ - TLVfest Tel Aviv - ´´Freedom of Vision Award´´ Qfest Housten - Nominierung ´´Michael Ballhaus Preis´´ und ´´No Fear Award´´ - First Steps - Deutsche Filmakademie - Watchlist - Filmfestival Max Ophüls Preis - FIRE!! Mostra Internationales Queer Filmfestival - Barcelona - BFI FLARE - London LGBT Film Festival - Lesbisch-Schwule Filmtage Hamburg - KASHISH - Mumbai International Queer Filmfestival - Thessaloniki International LGBTQI Filmfestival - Merlinka - International Queer Filmfestival Belgrad - Korea Queer Filmfestival - Seoul - Giffoni Film Festival Neapel - LGBT Filmfestival Warschau - Leeds Queer Filmfestival - Pink Screens Brüssel - Vino Kino Helsinki - Filmfest München - Filmkunstwochen München - Biberacher Filmfestpiele - Heimspiel - Das Regensburger Filmfest - Grenzland Filmtage Selb - Freiburger Lesbenfilmtage - Neiße Filmfestival - Queer Filmfest Weiterstadt

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bruderschaft (OmU)
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Technische Angaben: Bildformat:16:9 (2.35:1) Sprache/Tonformat: Dänisch (Dolby Digital 2.0/5.1) Untertitel: Deutsch Ländercode: 0 Extras: Wendecover u. a. Es ist nicht einfach, einen romantischen Film über ein Paar schwule Neonazis zu drehen, aber der junge dänische Regisseur Nicolo Donato hat es gewagt und dabei ein romantisches aber durchaus hartes Drama geschaffen. Lars, ein Sergeant in der Armee, wird nach einem vermeintlichen Flirt mit einem Kameraden entlassen und wird in eine ultranationale Gruppe rekrutiert, in der er auf den Skinhead Jimmy trifft. Da er sich durchaus zu profilieren weiss, stolpert er schnell die Karriereleiter hoch, ist jedoch nicht bei allen Mitstreitern gleich beliebt. Vor allem Jimmy macht aus seiner Abneigung keinen Hehl. Um die Wogen zu glätten, steckt Anführer ´Fatty´ die beiden Männer zusammen in eine Wohnung, wo Jimmy den neuen Rekruten coachen soll. Aus Feindschaft wird Freundschaft, Bewunderung und letztendlich Leidenschaft. Die Nazi Szene wird hier niemals verherrlicht - umso mehr tritt die aufkeimende Liebesbeziehung in den Vordergrund. Der Kontrast zwischen dem alltäglichen Hass der Gruppe und der entstehenden Zärtlichkeit zwischen Lars und Jimmy könnte grösser nicht sein. Fern aller Klischees erzeugt BROTHERHOOD so etwas wie Wärme. Ein überraschender, kompromissloser Film, romantisch aber ohne Pathos, spannend und berührend. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ´´Bester Spielfilm´´ - 4. ROM Internationales Filmfestival - ´´Golden Butterfly´´ für Nicolo Donato - 4. ROM Internationales Filmfestival - ´´Bester Hauptdarsteller: David Dencik´´ - 13. TALLINN Black Nights Filmfestival - ´´Bester Spielfilm´´ - Jury Preis - 40. KIEW Molodist Internationales Filmfestival - Tel Aviv Int. GLBT Filmfestival Pressestimmen: ´´Brutal und zärtlich zugleich. Es sind diese Doppelrollen, die die Schauspieler so gut verkörpern und damit für knisternde Erotik sorgen.´´ Der Tagesspiegel ´´Glaubhafte Zeichnung von Figuren, Milieu und Ritualen. Hier setzt der Film wirkungsvoll auf Bilder, Blicke und Bewegungen.´´ TIP Berlin ´´Ohne die Neonaziszene zu verherrlichen, gelingt es dem Regisseur, eine romantische und ergreifende Geschichte in einem thematischen Spannungsverhältnis zu entwickeln. Hier prallt Gefühlskino mit voller Wucht auf die Brutalität neonazistischer Ideologien - hart, drastisch und schonungslos.´´ kino.de ´´Am Ende ist der Film ebenso wenig ein Neonazi-Drama wie Brokeback Mountain ein Cowboyfilm, sondern eine tragische Liebesgeschichte voller sanfter Poesie - und in allen Rollen hervorragend gespielt. Packend ist vor allem die Dynamik zwischen dumpfer Ideologie, grölenden Gewaltexzessen und stillen Landschaftsaufnahmen oder mit klassischer Musik zärtlich untermalten Liebesszenen.´´ Filmdienst ´´Brutal und zärtlich zugleich, ein dramaturgischer Drahtseilakt. Wie können zwei Männer tagsüber Flugblätter mit Hakenkreuzen verteilen, Asylbewerber zusammenschlagen und nachts miteinander kuscheln? Es sind diese Doppel-Rollen, die die Schauspieler so gut verkörpern und damit für knisternde Erotik sorgen. Ziemlich gut! (4 v. 5 Punkten)´´ zitty Berlin ´´Das skandinavische Kino hat sich in der Vergangenheit schon häufiger getraut, Tabus originell zu brechen und damit ganz neue Einsichten zu schaffen. Dennoch scheint es schwer vorstellbar, einen romantischen Film über ein Paar schwuler Neonazis zu drehen. Der der junge dänische Regisseur Nicolo Donato hat es gewagt und dabei ein romantisches wie hartes Drama geschaffen.´´ Wilhelmshavener Zeitung ´´Nicolo Donato greift die homoerotischen Spannungen von Männerbünden auf. Ein packendes, düsteres Psychodrama um Identitätssuche und Freundschaft.´´ cinearte ´´Gefühl und Härte: Der kompromisslose Film ignoriert das Bedürfnis des Zuschauers nach Identifikation und zeigt den Widerspruch zwischen Körperkult und Homophobie, Rassenhass und Liebessehnsucht. Daumen hoch!´´ TV Spielfilm ´´Dieser Film ist extrem packend und ein absolutes Muss.´´ Schwule Filmwoche Freiburg 2011 ´´Ein gleichermaßen romantischer wie explizit brutaler Film über die Neo-Nazi-Szene.´´ gab ´´Harter Stoff und doch nicht zu abgehoben oder gar unglaubwürdig. Ein sehr sehenswertes, schwules Drama.´´ moviesection.de ´´Exzellente Darsteller geben den nach außen so harten, im Inneren aber hilflos wirkenden Figuren Tiefe. Ein sehr guter Film.´´ oxmox ´´...schafft den schwierigen Spagat zwischen harten Nazis und zärtlicher, schwuler Romanze.´´ Box ´´Ein ergreifendes Liebesdrama, das nie

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot