Angebote zu "Andreas" (20 Treffer)

Schwules Wien - Andreas Brunner
3,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1998

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Herzgrab - Andreas Gruber
5,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Wenn Liebe zur Obsession wird und Rache zum blutigen Wahn ... Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, bisher noch jede vermisste Person gefunden zu haben. Doch die Suche nach dem verschwundenen weltbekannten Maler Salvatore Del Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als überraschend ein letztes Gemälde von ihm auftaucht, weist ihr das den Weg in die drückende Schwüle der Toskana. In Florenz trifft Elena auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des Bundeskriminalamts nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen sie, dass die Ereignisse zusammenhängen – auf eine derart perfide und blutige Art und Weise, dass Elena und Peter dem Fall auch gemeinsam kaum gewachsen scheinen ...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Herzgrab - Andreas Gruber
3,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Wenn Liebe zur Obsession wird und Rache zum blutigen Wahn ... Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, bisher noch jede vermisste Person gefunden zu haben. Doch die Suche nach dem verschwundenen weltbekannten Maler Salvatore Del Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als überraschend ein letztes Gemälde von ihm auftaucht, weist ihr das den Weg in die drückende Schwüle der Toskana. In Florenz trifft Elena auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des Bundeskriminalamts nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen sie, dass die Ereignisse zusammenhängen – auf eine derart perfide und blutige Art und Weise, dass Elena und Peter dem Fall auch gemeinsam kaum gewachsen scheinen ...

Anbieter: trade-a-game
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
Pöse Puben, Hörbuch, Digital, 1, 338min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Hörbuch wird die Geschichte von drei sehr unterschiedlichen Männern erzählt, die lediglich ihre Liebe zu Männern verbindet. Da ist zum einen Christian, der sich pünktlich zur 10-Uhr-Pause auf dem Firmenklo selbst befriedigt, was alle Kollegen wissen. Zum anderen sind da Philipp und Steffen, die ein flüchtiges Abenteuer zusammengebracht hat. Christian schaltet eine Anzeige, um Mitbewohner für seine Wohnung zu suchen. Prompt finden sich Philipp und Steffen zum Wohnungscasting ein. Aus diesem zunächst eher wenig versprechenden Treffen entwickelt sich eine packende Geschichte, in der sich die drei mal ganz nah und mal ganz fern sind. Andere Kerle, aber auch Frauen nehmen Einfluss auf das Trio, wobei der Hörer in die Welt des schwulen Lebens entführt wird. Diese erweist sich enger mit der ´´normalen´´ Welt verwoben, als den Protagonisten lieb ist. Mit viel Humor und Augenzwinkern plus einer großen Portion schaurig schöner Wahrheiten wird Mann/Frau in die schwule Welt entführt. Ein fesselndes und gleichzeitig nachdenklich stimmendes Hörbuch, das dem Hörer häufig ein Schmunzeln auf die Lippen zaubert, ihn lauthals lachen lässt, aber auch mal eine Träne und am Ende den Wunsch nach mehr entlockt. Wie es im schwulen Leben halt so ist... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Andreas Gerlach. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/ande/000001/bk_ande_000001_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Das Schweigen der Männer
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Anders als in Politik und Show-Business ist der Profifußball eine scheinbar schwulenfreie Szene. Wo die Trainer von ihren Spielern Eier in der Hose verlangen, wo auf den Rängen schwul als Code für die Verhöhnung der Gegner eingesetzt wird, da ist die Luft für Outings dünn. Die Journalisten Dirk Leibfried und Andreas Erb haben intensiv zum Thema recherchiert. Sie sprachen mit schwulen Amateur-Kickern, mit Funktionären wie DFB-Präsident Zwanziger sowie mit Psychologen, die homosexuelle Profis betreuen. Ihr Buch leuchtet das homophobe Klima in der Fußballszene aus und kritisiert vor allem das wenig hilfreiche Schweigen der Vereine und der Sponsoren. Es schildert die großen Probleme, denen sich schwule Profispieler ausgesetzt sehen und begründet ihre Scheu vor einem Outing.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Herzgrab
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Liebe zur Obsession wird und Rache zum blutigen Wahn ... Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, bisher noch jede vermisste Person gefunden zu haben. Doch die Suche nach dem verschwundenen weltbekannten Maler Salvatore Del Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als überraschend ein letztes Gemälde von ihm auftaucht, weist ihr das den Weg in die drückende Schwüle der Toskana. In Florenz trifft Elena auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des Bundeskriminalamts nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen sie, dass die Ereignisse zusammenhängen - auf eine derart perfide und blutige Art und Weise, dass Elena und Peter dem Fall auch gemeinsam kaum gewachsen scheinen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Herzgrab (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Liebe zur Obsession wird und Rache zum blutigen Wahn ... Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, bisher noch jede vermisste Person gefunden zu haben. Doch die Suche nach dem verschwundenen weltbekannten Maler Salvatore Del Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als überraschend ein letztes Gemälde von ihm auftaucht, weist ihr das den Weg in die drückende Schwüle der Toskana. In Florenz trifft Elena auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des Bundeskriminalamts nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen sie, dass die Ereignisse zusammenhängen - auf eine derart perfide und blutige Art und Weise, dass Elena und Peter dem Fall auch gemeinsam kaum gewachsen scheinen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Looking for Europe
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neofolk ist kein neuer Musikantenstadl. Diese Musik kommt aus der dunklen Gothic-Musikszene und ist nichts zum Schunkeln. Sie ist Forum für Punk-Irokesen-Schädel und SS-Totenköpfe, für Wald-und-Wiesen-Romantik und Riefenstahl-Ästhetik. Neofolk erhitzt seit Jahren die Gemüter. Keine zeitgenössische Musikform wirft so viele Fragen zur Freiheit von Kunst und Meinungsäußerung auf. Einige Bands formulieren ein eurozentrisches Weltbild.Rechtspopulismus oder kulturelle Vision eines Europas der Vielfalt? Nicht wenige Bands ecken durch ihr Spiel mit den Symbolen des Dritten Reiches an. Politisches Statement oder notwendige Schockkunst? Manche Bands und Fans tragen Nazi-SS-Uniformen. Ästhetische Abkehr vom Mainstream oder Bekenntnis zum Faschismus? Looking For Europe widmet sich auf über 540 Seiten als erstes Buch umfassend und undogmatisch dem schwärzesten Kapitel des Musik-Undergrounds. Alle relevanten Bands des Genres werden in exklusiven Interviews und Bildern vorgestellt. Dabei wird deutlich, in welchem Spannungsfeld Neofolk steht. Das Spektrum reicht von fragilen Folk bis zum lärmenden Industrial, vom rechten Anarchisten bis zum linken Uniformierten, vom Heidentum über Satanismus bis zum Christentum, vom schwulen Fetisch bis zur undurchsichtigen Beschäftigung mit ideologischer Propaganda.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Homosexuelle Männer im KZ Sachsenhausen
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der ersten offiziellen Erwähnung der homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus durch Bundespräsident Richard von Weizsäcker dauerte es noch fünfzehn Jahre, bis die Gedenkstätte des KZ Sachsenhausen und das Schwule Museum eine Ausstellung zur Lage der homosexuellen Häftlinge ausrichteten. Der Katalog der Ausstellung (2000) ist neben zahlreichen verstreuten Aufsätzen und den Erinnerungen der Überlebenden nach wie vor die einzige Publikation, die umfassende über das Leben, Leiden und Sterben der Männer in einem Lager Auskunft gibt. Dieses seit langem vergriffene Buch soll nicht fehlen, wenn 70 Jahre nach Kriegsende der Evakuierung, Befreiung oder Übergabe der Lager an die Opfer dieses mörderischen Systems gedacht wird; wir präsentieren deshalb eine unveränderte Neuauflage dieses Standardwerks. Die meisten Artikel des Katalogbuches stammen von den beiden Herausgebern; daneben enthält es Beiträge von: Fred Brade, Rainer Hoffschildt, Kurt Krickler, Susanne zur Nieden, Andreas Pretzel, Ralf Jörg Raber, Manfred Ruppel, Karl-Heinz Steinle.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot